Das aktuelle Podium: Hass Tickets - Erlangen, Markgrafentheater

Event-Datum
Samstag, den 26. August 2017
Beginn: 12:00 Uhr
Event-Ort
Theaterplatz 2,
91054 Erlangen
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: das theater erlangen (Kontakt)

Die Ermäßigung gilt für Schüler/innen, Studierende, Auszubildende, Empfänger von Berufsförderung, Bundesfreiwilligendiestleistende, Personen im Freiwilligen Sozialen / Ökologischen / Kulturellen Jahr (jeweils bis zum vollendeten 30. Lebensjahr), Empfänger/innen der Grundsicherung und von ALG ll,
Asylbewerber/innen und Behinderte sowie für deren Begleitpersonen (sofern dies im Schwerbehindertenausweis - ab 50% GdB - entsprechend gekennzeichnet ist = Ausweis mit B-Vermerk) und Inhaber/innen des Erlangen Passes.
Ticketpreise
ab 6,40 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Erlanger Poetenfest
Gespräch mit Seyran Ates, Florian Goldberg, Susane Koelbl und Falk Richter, Moderation: Florian Felix Weyh
Übersetzung in Gebärdensprache

Hass-Postings und Videos im Netz, private Anfeindungen und Übergriffe, Massenphänomene wie PEGIDA, Gewaltausbrüche wie kürzlich im Zusammenhang mit dem G20-Treffen in Hamburg, terroristische Gewaltexzesse des sogenannten Islamischen Staats … die Liste ist lang und allgegenwärtig. Doch wie kann ein vermeintlich zivilisatorisch gebändigtes Gefühl plötzlich vielerorts wieder derartig Raum greifen? Sind es die Möglichkeiten der technischen Medien, die den Ausbruch von Hass ermöglichen, der gar nie verschwunden oder gezähmt war? Vielleicht hatte er nur keine Kanäle und dadurch weniger Öffentlichkeit?
Bild: Markgrafentheater Erlangen

Das Theater Erlangen vereint drei Spielstätten, in denen ein vielseitiges Programm geboten wird - vom großen Klassiker bis hin zum zeitgenössischen Stück. Der barocke Kern bildet das Markgrafentheater. Er begeistert nach wie vor: So wurde das Markgrafentheater als Kulisse in der internationalen Historienverfilmung Farinelli (1994) von Gérard Corbiau genutzt. Zuletzt wurde 1999 der Zuschauerraum behutsam restauriert.
(Quelle/Foto: theater-erlangen.de)

Markgrafentheater, Erlangen