Bild: Das doppelte Lottchen - JugendTheARTerWelt e.V.
Das doppelte Lottchen Tickets für Aufführungen der JugendTheARTerWelt e.V. Karten jetzt im Vorverkauf sichern. weitere Infos

Information zur Veranstaltung

In einem Feriencamp in den Bergen treffen sich Lotte und Luise. Zwei Mädchen, die bis dato ein normales Leben führten. Lotte Körner mit ihrer Mutter in München und Luise Palfy mit ihrem Vater in Wien. Doch nun der Schock in den Ferien. Sie sind Zwillinge – Schwestern – von ihren Eltern bei der Geburt getrennt, weil sich diese scheiden ließen und es für das Beste hielten, wenn sie die Kinder trennen und ihnen nichts von der jeweils Anderen erzählen.
Nachdem der erste Schreck verwunden ist, freunden sich die Mädchen an und entdecken die Welt der anderen. Neugierig geworden und um es den Eltern heimzuzahlen, beschließen die beiden, die Rollen zu tauschen. So fährt Lotte nach Wien und Luise nach München.

Die wunderbare Vorlage von Erich Kästner inspirierte die Kindergruppe der JugendTheARTerWelt, die Bretter der kleinen Theaterbühne neu zu entdecken. Seit sechs Monaten wird an dem Stück geprobt.
Wichtig für die Arbeit mit den Kindern war Christiane Müller (Regie), Lydia Wenzel (Choreographie) und Susanne Toth (Ausstattung), dass die Kinder auch diesmal bei Szenen und Rollen mitbestimmen konnten und die meisten Texte aus Improvisationen entstanden.
Das Resultat ist eine bezaubernd-freche Inszenierung, die von allen gemeinsam erarbeitet wurde.

Es spielen: Felicitas Albrecht, Joceline Andersch, Lene Bergmann, Nina Berisha, Justus Bubinger, Samira Descher, Tanja Gomzyakov, Lucas Lehmann, Johanna Rackete, Nik Müller, Maggy Opitz, Amelie Trautloff, Lydia Wenzel und Angelique Zetzsche