Das große Halali - Ein Dinner Krimi mit Schuss Tickets - Dresden, Dresden Hilton

Event-Datum
Samstag, den 20. Oktober 2018
Beginn: 19:30 Uhr
Event-Ort
An der Frauenkirche 5,
01067 Dresden
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Theater auf Tour in Frankfurt am Main GmbH (Kontakt)

Die wichtigsten Infos auf einen Blick:
- Eine Karte ist gültig für 1 Person im gewählten Termin & Ort
- Preis inkl. Theaterstück & 4-Gang-Menü (Getränke exkl.)
- Sitzplatzreservierung erfolgt nach Bestplatzprinzip
- Tickets sind nicht namensgebunden
- Die Karten aus einer Bestellung werden automatisch zusammen platziert
- Kein Umtausch oder Rückgabe möglich
- Stückdauer: ca. 3-4 Std.
- Mehr Infos: www.dinnerkrimi.de
- FAQ: http://www.dinnerkrimi.de/faq.html
Ticketpreise
ab 88,90 EUR
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Das große Halali - Ein Dinner mit Schuss - Theater auf Tour
Ein Dinner mit Schuss von Pia Thimon

Nachdem Grampian Castle in den schottischen Highlands aufwendig modernisiert und restauriert
wurde, kommt neues Leben in das altehrwürdige Anwesen. Die patagonische Millionärin Theodora
Rawson, ihr Neffe Jonathan und die Hausfreundin Aileen, die neuen Schlossbewohner, laden die
Einwohner des Örtchens Dufftown und alle wichtigen Lairds und Ladies zu einem gemeinsamen
Jagdwochenende und Kennenlernen ein.

Nach der erfolgreichen Jagd, versammelt sich die Jagdgesellschaft zum traditionellen Schüsseltreiben,
dem gemeinsamen Essen nach Abschluss der Jagd. Mit fröhlichen Jagdliedern und köstlichen Speisen
entwickelt sich der Abend zu einem vollen Erfolg. Alte schottische Jagdbräuche sollen den Abend
krönen. Der eigenwillige Jonathan, der als Jägermeister, den Abend gestaltet, hat dazu seine ganz
eigenen Ideen. Bonnie Mac Grain, die Tochter des Bürgermeisters hilft wo sie nur kann. Ihr Vater sieht
darin die perfekte Möglichkeit, seine Tochter reich zu vermählen. Nicht unbedingt zu Bonnies
Entzücken, die den forschen Argentinier für reichlich seltsam hält. Doch auch Lord und Lady McYarn
wollen ihre Tochter Kyla unter die Haube bringen und schielen dabei auf Jonathans Vermögen. Wie der
Dorftratsch zu Tage fördert, sind auch andere Einwohner Dufftowns durch amouröse Verstrickungen
und finanzielle Verwicklungen auf die ein oder andere Art und Weise verbändelt. Bald stellt sich
heraus, dass keiner zu sein scheint, wer er vorgibt. Und plötzlich finden sich alle Anwesenden nicht als
Jäger, sondern als potentielle Beute wieder.

Wilde Verdächtigungen und Anschuldigungen machen die Runde, die Gejagten suchen verzweifelt
nach dem Mörder in ihrer Mitte. Der Abend scheint in einem kompletten Desaster zu enden. Wäre da
nicht ein spitzfindiger Jagdgenosse, der mit kühlem Verstand, wachem Geist und der Hilfe der
versammelten Jagdgesellschaft den wahren Mörder zu Fall bringt.
Bild: Frauenkirche Dresden

Informationen über die Frauenkirche in Dresden:
 
Der berühmte Kuppelbau von George Bähr entstand im 18. Jahrhundert und prägte über 200 Jahre das Stadtbild von Dresden. Doch schon weit davor beginnt die Geschichte der Frauenkirche. Bereits die verschiedenen Vorgängerkirchen trugen diesen Namen und waren der Mutter Gottes geweiht. So ergibt sich eine tausendjährige Tradition. Kurz vor Ende des Zweiten Weltkrieges wurde die Kirche von Bomben zerstört. Ihre Ruine stand jahrzehntelang im Herzen der Stadt als Mahnmal gegen Krieg und Zerstörung. Sie wurde zu einem Ort der Friedensbewegung und des gewaltfreien Protests. 
 
Nach der Wende wurde Dank einer beeindruckenden Initiative von Bürgern die Idee eines Wiederaufbaus der Frauenkirche in die Welt getragen. 11 Jahre lang wurde die Kirche Stück für Stück wieder aufgebaut, ganz anch dem dem Vorbild des damals errichteten Baus von George Bähr. Es wurden weitestgehen historische Materialien verwendet und so hat die Kirche heute ihre charakteristische Fassade aus hellen neuen, und dunklen alten Steinen. Daran wird die Geschichte der Frauenkirche noch auf lange Zeit ablesbar sein.
 
Größe & Kapazität der Frauenkirche in Dresden: 
 
Die Frauenkirche ist eine auf einer vergleichsweise kleinen Grundfläche errichtete Sandsteinkirche. Sowohl von ihrem äußeren Gesamtbild als auch von der Innenraumgestaltung mit der zentralen Anordnung von Kanzel, Taufstein, Altar und Orgel ist die Frauenkirche ein bemerkenswertes Beispiel barocker Sakralbaukunst. Die Kirche verfügt über insgesamt 1.818 Sitzplätze, 622 davon im Kirchenschiff und 1.196 auf den 5 Emporen.
 
(Text: Valeska Ober-Jung // Foto: frauenkirche-dresden.de)

Dresden Hilton, Dresden