Bild: Bergweihnacht - Das Große WeihnachtskonzertBild: Bergweihnacht - Das Große Weihnachtskonzert
Das große Weihnachtskonzert Tickets jetzt im Vorverkauf sichern. Karten für die Bergweihnacht mit Monika Baumgartner - Das Große Weihnachtskonzert live im Rahmen der Tournee 2018. weitere Infos

Information zur Veranstaltung

Bergweihnacht mit Monika Baumgartner in Schwäbisch- Hall Großes Weihnachtskonzert 2018 im Neubau-Saal

Monika Baumgartner, einer der bekanntesten deutschen Fernsehdarstellerinnen, präsentiert die „Bergweihnacht“, ein besinnliches Weihnachtskonzert mit Monika Baumgartners wunderschönsten Weihnachtsgeschichten am Donnerstag, 20. Dezember 2018 um 19:30 Uhr, in den Neubau-Saal nach Schwäbisch-Hall. Begleitet wird er hierbei von den Tegernseer Alphornbläsern, der Familienmusik Servi aus Freising sowie dem Münchner Tenor Sandro Schmalzl.

Monika Baumgartner ist vielen als Elisabeth Gruber aus der ZDF Serie „Der Bergdoktor“ bekannt. Monika Baumgartner tritt regelmäßig in zahlreichen, bayerisch gefärbten Fernsehserien auf. Sie hatte Rollen in Unsere schönsten Jahre, Zur Freiheit, Polizeiinspektion 1, Der Millionenbauer, München 7, Meister Eder und sein Pumuckl, Tatort, Die Rosenheim-Cops, Der Alte, SOKO 5113, Derrick, Der ganz normale Wahnsinn, Der Bulle von Tölz, im Komödienstadel und Monaco 110.

Die Familienmusik Servi aus Freising besteht aus vier Familienmitgliedern. Die Eltern Gertraud und Klaus spielen Gitarre, Maultrommel und Harfe. Die beiden Söhne Johannes und Leonhard begeistern bei der Steirische Harmonika, Kontrabass, Flügelhorn, Piccolo- Trompete und Bariton. Die Künstler kennt man aus Rundfunk- und Fernsehsendungen wie z.B. den „Wirtshausmusikanten beim Hirzinger“ vom Bayerischen Fernsehen und sind Träger des Kulturförderpreis des Landkreises Freising.

Die Tegernseer Alphornbläser gibt es seit über 30 Jahren. In dieser Besetzung treten sie seit vielen Jahren auf. Sie sind bekannt aus Rundfunk und Fernsehen. Das Quartett trat u.a. in der Fernsehsendung „Melodien der Berge“ auf.

Der Münchner Tenor Sandro Schmalzl glänzte schon als Kind bei den Münchner Chorbuben mit vielen internationalen Auftritten. An der Seite von Carolin Reiber ist Sandro Schmalzl bei „Weihnachten mit Carolin Reiber“ im Bayerischen Fernsehen aufgetreten. Als Tenorsolist ist er regelmäßig in Opernaufführungen, Konzerten und Oratorien zu hören, z.B. als „Evangelist“ des Weihnachtsoratoriums oder der Johannes Passion von J. S. Bach sowie als Schwan in der Carmina Burana von Carl Orff. Derzeit hat Sandro Schmalzl auch ein Engagement in „Die Räuber“ am Münchner Residenztheater.