Dave Hause & The Mermaid Tickets - Heidelberg, Kulturhaus Karlstorbahnhof

Event-Datum
Montag, den 29. April 2019
Beginn: 21:00 Uhr
Event-Ort
Am Karlstor 1,
69117 Heidelberg
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Kulturhaus Karlstorbahnhof e.V. (Kontakt)

Bei Schwerbehinderten mit Ausweis (mit dem Zeichen B) ist die Begleitperson frei.
Bitte vorher unter 06221-978912 beim Veranstalter anmelden.
Ticketpreise
ab 23,00 EUR
Weitersagen und mit Freunden teilen

Dave Hause & The Mermaid

Bild: Dave Hause & The Mermaid
Manchmal hält das Leben wunderschöne Überraschungen für einen bereit und manchmal muss man dafür ursprüngliche Pläne über den Haufen werfen. Dave Hause hatte die ersten Monate des Jahres 2018 damit verbracht, fleißig an seinem neuen Album zu arbeiten, bis er im April erfuhr, dass seine Frau mit Zwillingen schwanger ist. Die Albumveröffentlichung musste daraufhin ins Jahr 2019 verschoben werden. Fünf neue, warmherzige Songs brachte der Punk-Songwriter dann aber doch schon im vergangenen November auf der EP „September Haze“ unter die Fans.

Dave Hause‘ musikalische Vergangenheit ist fest mit dem Hardcore verbunden, er spielte in verschiedenen Bands und arbeitete als Roadie für Sick Of It All und The Bouncing Souls. Nachdem er 2004 mit seiner eigenen Punk-Band The Loved Ones erstmals die Rolle des Leadsängers und Haupt-Songwriters übernahm, startete er sechs Jahre später seine Solokarriere: Er veröffentlichte vier Studioalben, nahm 2011 zusammen mit Chuck Ragan, Dan Adriano und Brian Fallon an der legendären Revival Tour teil, tourte danach mit seiner Band The Mermaid und erhielt eine eigene Rockpalast-Aufzeichnung.

„September Haze“ läutet nun ein neues Kapitel in seiner Karriere ein. Die EP enthält drei neue Songs, die ihre melancholische Sehnsucht aus einer reduzierten Instrumentierung und Hause‘ rauchiger Stimme ziehen, sowie eine Akustik-Version von „Shake Jesus“ und eine Cover-Version von Brandi Carliles „Hold Out Your Hand“. Diese Songs hatte er zusammen mit seinem Bruder Tim auf Tour 2018 erstmals live gespielt. „Die Leute haben so intensiv reagiert“ sagt Hause. „Ich hatte das Gefühl, sie unbedingt aufnehmen und teilen zu müssen.“

Als frisch gebackener Vater steht Hause ein ereignisreiches Jahr 2019 bevor, sein fünftes Studioalbum hat er noch fertiggestellt, „jetzt lerne ich, wie man Windeln wechselt“. Was er allerdings nicht mehr lernen muss: Wie man live seine Fans begeistert, denn dafür bleibt ihm zwischendurch auch noch ein bisschen Zeit. Im April und Mai kommt er mit seiner Mermaid wieder auf Tour nach Deutschland.

Präsentiert von: VISIONS, SLAM, Ox-Fanzine & livegigs.de, Melodie & Rhythmus
Bild: Kulturhaus Karlstorbahnhof

Mainstream fehl am Platz!
Wer auf der Suche nach der großen Prominenz und den üblichen Hollywood-Dramen ist, der ist hier definitiv an der falschen Adresse.
Denn alles was Mainstream ist, kann im sonst so breit gefächerten Programm des Karlstorbahnhofes vergeblich gesucht werden.

Mit einem immer neuen Angebot an Konzerten, Partys, Literatur, Kabarett, Comedy und Theater hat sich die einzigartige Location in die Herzen der Heidelberger gespielt und sich sowohl national als auch international einen Ruf als angesehene Veranstaltungs-Adresse gesichert.

Schon mehrfach wurde das Kulturzentrum Karlstorbahnhof in Heidelberg zum Gewinner des bundesweiten Spielstättenprogrammpreises gekürt. Und das, obwohl der Karlstorbahnhof erst seit 1995 geöffnet hat und damit eines der jüngsten soziokulturellen Zentren in Deutschland ist.

Das ehemalige Bahnhofsgebäude beherbergt einen großen Konzertsaal, einen Theatersaal, kleinere Räume und einen Kinosaal. Hier gibt es genug Platz für kleine und große Veranstaltungen die bei einem immer bunten Publikum für Begeisterung sorgen.

Das erlesene, vielfältige Angebot macht diese Spielstätte zu etwas ganz besonderem.