Day Three - A L´ARME! FESTIVAL VOL. VII Tickets - Berlin, radialsystem

Event-Datum
Freitag, den 02. August 2019
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Holzmarktstraße 33,
10243 Berlin
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Radialsystem GmbH (Kontakt)

Ein ermäßigter Preis ist für diese Veranstaltung nicht verfügbar.
Rollstuhlplätze bzw. freie Begleitkarten bitte telefonisch unter 030 / 288 788 588 buchen.
Ticketpreise
ab 30,00 EUR
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: A L'ARME! Festival
A L´ARME! FESTIVAL VOL. VII
Fr, 02.08.2019 20 Uhr

Set 1 / Halle: MATANA ROBERTS SOLO
Alto Saxophone: Matana Roberts (US)

SET 2 + 3 / Saal: GROUPSHOW
Sampler, effects, mixer: Jan Jelinek (Berlin)
Electronic percussion, cymbals, loopers: Hanno Leichtmann (Berlin)
Tabletop guitar, synthesizer, effect pedals: Andrew Pekler (Berlin)

SET 4 + 5 / Studio A: LANA TRIO & JD ZAZIE (Weltpremiere)
Drums: Andreas Wildhagen (NO)
Piano: Kjetil Jerve (NO)
Trombone: Henrik Munkeby Nørstebø (Berlin/NO Turntables: JD Zazie (Berlin/IT)

SET 6 / Saal: GIOVANNI LAMI (Berlin Premiere)
Electronics: Giovanni Lami (IT)

SET 7 / Halle: NATALIE SANDTORV „Freedom Nation“ feat. NILS PETTER MOLVÆR & HEDVIG MOLLESTAD (Weltpremiere)
Vocals: Natalie Sandtorv (DK/NO)
Synthesizer: Ivan Blomqvist (SE)
Tenor saxophone: Jonas Flemsæter Hamre (NO)
Electric guitar: Hedvig Mollestad (NO)
Drums: Ole Mofjell (DK/NO)
Trumpet: Nils Petter Molvær (NO)

SET 8 Aftershow / Saal: DJ RAPH (Nairobi / Kenia)

Die amerikanische Saxofonistin, Komponistin und Konzeptkünstlerin Matana Roberts versteht ihre Arbeit gleichermaßen als Feldforschung und als politische Intervention. Als derzeitige Berliner DAAD-Stipendiatin stellt sie zu Beginn des Festivalfreitags ihr aktuelles Schaffen im radialsystem vor. Die beim „A L’ARME!“-Festival traditionellen Doppelkonzerte pendeln 2019 zwischen dem handgemachten Krautrock der Berliner Klangforscher Jan Jelinek, Hanno Leichtmann und Andrew Pekler alias Groupshow und den elektroakustischen Salonkonzerten des norwegischen Lana Trios, das erstmals auf die in Berlin lebende italienische Turntablistin JD Zazie treffen wird. Weitere Deutschlandpremieren bilden die Solo-Performance des italienischen Musique Concrète-Spezialisten Giovanni Lami, sowie die junge Pop/Jazz-Sensation „Freedom Nation“ des norwegischen Shooting Stars Natalie Sandtorv, deren hinreißende Sommerhits mit den charakteristisch elektrifizierten Trompetenklängen des Innovators des europäischen Avantgarde Jazz, Nils Petter Molvær, verschmelzen werden. Zur Aftershowparty bittet Raphael Kariuki, einer der umtriebigsten Protagonist*innen in der Musikszene Nairobis: Die Musik von DJ Raph ist durchdrungen vom kulturellen Erbe des gesamten afrikanischen Kontinents. Das Ergebnis seiner Verknüpfung von Musikethnografie mit Field Recordings und Beat Science ist archaisch und futuristisch zugleich – und außerordentlich tanzbar!

Eine Veranstaltung von Louis Rastig und Karina Mertin. In Kooperation mit dem radialsystem. Gefördert durch den Hauptstadtkulturfonds und die Berliner Senatsverwaltung für Kultur und Europa. Mit freundlicher Unterstützung der Königlich-Norwegischen Botschaft