Day Two - A L´ARME! FESTIVAL VOL. VII Tickets - Berlin, radialsystem

Event-Datum
Donnerstag, den 01. August 2019
Beginn: 18:00 Uhr
Event-Ort
Holzmarktstraße 33,
10243 Berlin
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Radialsystem GmbH (Kontakt)

Ein ermäßigter Preis ist für diese Veranstaltung nicht verfügbar.
Rollstuhlplätze bzw. freie Begleitkarten bitte telefonisch unter 030 / 288 788 588 buchen.
Ticketpreise
ab 30,00 EUR
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: A L'ARME! Festival
A L´ARME! FESTIVAL VOL. VII
Do, 01.08.2019 18 Uhr


SET 1 / Saal: PRACTICAL MUSIC (Berlin Premiere)
Record players, slot machine, analogue synth, electric clavichord, megaphones, tape recorders, intonarumori, sirens: Oscar Jan Hoogland (NL)
Electric guitar, acoustic guitar, bass guitar, mandoline, kologo: Jasper Stadhouders (NL)
Drums: Christian Lillinger (Berlin)

SET 2 / Halle: TRISTAN HONSINGER’S HOPSCOTCH
Cello, vocals, composition: Tristan Honsinger (Berlin/US)
Trumpet, acting: Alex Dörner (Berlin/US)
Clarinet, tenor saxophone, vocals: Tobias Delius (Berlin/NL)
Double-bass, acting: Antonio Borghini (Berlin/IT)
Double-bass, acting: Klaus Kürvers (Berlin)
Drums, acting: Kalle Mews (Berlin)
Cooking, vocals, acting: Ciska Jansen (Berlin)
Percussion, vocals, acting: Steve Heather (Berlin/DE)
Vocals, keyboard: Izumi Ose (Berlin/JP)
Dance: Mano Hiroki (Berlin/JP)
Dance, voice, acting: Hisako Horikawa (JP)
Acting, voice, stage design: Jochem Hartz (Berlin)
Acting, violin: Franziska Hoffmann (Berlin)

SET 3 / Saal: RIEKO OKUDA/HANNA SCHÖRKEN
Piano: Rieko Okuda (Berlin/DE)
Vocals: Hanna Schörken (DE)
+ Double-bill mit
SET 4 / Saal: SUPER JAZZ SANDWICH (Berlin Premiere)
Baritone saxophone, electronics: Florian Walter (DE)
Drums: Simon Camatta (DE)
Trumpet: Flavio Zanuttini (IT)

SET 5 / Halle: VANDEWEYER/ILLVIBE/DRAKE feat. REAL GEIZT/SPLIDTTERCRIST (Weltpremiere) Marimba, vibraphone, percussion: Els Vandeweyer (Berlin/BE)
Turntables: DJ Illvibe (Berlin)
Drums: Hamid Drake (US)
Vocals: Real Geizt (Berlin)
Vocals: Splidttercrist (Berlin)


„Practical Music“ heißt der performative Eröffnungsact des zweiten Festivaltags im radialsystem, der sinnbildlich für die dadaistische Ausrichtung des gesamten Abends steht. Die beiden Amsterdamer Improvisatoren Oscar Jan Hoogland und Jasper Stadhouders treffen hierbei mit einer Vielzahl an Klangerzeugern, Mandoline und E-Gitarre auf den preisgekrönten Jazzschlagzeuger Christian Lillinger. Jede Menge Dada bietet im Anschluss auch Tristan Honsinger’s Hopscotch-Ensemble, das die Berliner Echtzeitmusikszene mit Live-Cooking, Butoh-Tanz und besonderen Gästen aus Japan in einem aberwitzigen Musiktheater-Kontext präsentiert. Die jungen deutsch-japanischen Improvisatorinnen Rieko Okuda/Hanna Schörken an Klavier und Stimme sowie Florian Walters konzeptuelles „Super Jazz Sandwich“ bilden dann das Bindeglied im quadrofonischen Saal des radialsystems und das Warm-Up für die erste Weltpremiere des Festivals: Marimba, Trommeln, Plattenspieler, Kehlkopf – alles auf links gedreht. Das sind die Waffen der Wahl, wenn die belgische Vibrafonistin Els Vandeweyer, der amerikanische Spitzenschlagzeuger Hamid Drake, der Turntablist DJ Illvibe und die Reimakrobaten Real Geizt und Splidttercrist aus Berlin zum kreativen Kräftemessen antreten. Man darf davon ausgehen, dass das Gipfeltreffen dieser Improvisationskünstler*innen und Rap-Querdenker „an den Schnittstellen ozeanischer Protuberanzen“ (Zitat Real Geizt) ansetzt und sich von dort aus auf bislang unerforschtes Terrain vorwagt. Alle Erwartungshaltungen werden definitiv überdehnt - und die Stimmbänder sowieso.

Eine Veranstaltung von Louis Rastig und Karina Mertin. In Kooperation mit dem radialsystem. Gefördert durch den Hauptstadtkulturfonds und die Berliner Senatsverwaltung für Kultur und Europa. Mit freundlicher Unterstützung der Königlich-Norwegischen Botschaft