Dear Reader - Day Fever Tour 2017 Tickets - Reutlingen, Kulturzentrum franz.K (Nepomuk)

Event-Datum
Samstag, den 07. Oktober 2017
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Unter den Linden 23,
72762 Reutlingen
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Kulturzentrum franz.K e.V. (Kontakt)

naldo-Kombiticket:
Alle Vorverkaufstickets zu franz.K-Veranstaltungen sind Kombi-Tickets. Das heißt, die Karten gelten als Fahrausweis im naldo-Verkehrsverbund am Veranstaltungstag ab 4 Stunden vor Veranstaltungsbeginn und dann bis Betriebsschluss.
(Detailinfos und Ausnahmeregelungen finden sich auch auf den Tickets)

Mitgliedschaft im franz.K:
Neben Möglichkeiten der aktiven Beteiligung erhalten alle Mitglieder des franz.K-Vereins eine zusätzliche Ermäßigung von 30% auf den bereits ermäßigten Abendkassenpreis. (alle Fremdveranstaltungen sind davon ausgenommen - siehe Hinweisinfos...(Mehr Info)
Ticketpreise
ab 16,10 EUR
Weitersagen und mit Freunden teilen

Dear Reader - Day Fever Tour 2017

Bild: Dear Reader - Day Fever Tour 2017
Von Südafrika über Berlin nach San Francisco, so sieht der musikalische Werdegang der Cherilyn MacNeil alias Dear Reader aus. Wobei letztgenannte Station nur eine vorübergehende war, um ihr vorliegendes viertes Album "Day Fever" fertig zu stellen.

Statt im Kämmerlein mit endlosen Overdubs zu arbeiten, nahm die sich seit Jahren hierzulande wachsender Beliebtheit erfreuende Künstlerin unter den Fittichen von Singer/Songwriter und Produzent John Vanderslice zum ersten Mal analog und weitgehend in einem Take auf. Der Kontrollverlust habe sie zu Beginn verängstigt, erzählt MacNeil, doch habe sie schnell gelernt, dass auch kleine Fehler durchaus zum Ziel führen. Sie habe nicht wie in der Vergangenheit so lange an den Aufnahmen basteln können, bis ihnen alles Leben entwichen sei.

"Day Fever", ein Euphemismus für Hysterie, ist so zu McNeils bislang nachdenklichstem, fast schon zu einem deprimierenden Album geworden. Ein Singer/Songwriter-Werk im gängigen Sinn ist es jedoch nicht. "Oh, The Sky" beginnt mit einer vokalen Einlage, die aus vielen Gesangs-Schichten besteht. Ein beunruhigender Rhythmus liefert ein Geräusch, das sich wie das "Ping" eines Herzüberwachungsgeräts eines kranken Menschen anhört.

Auf dem Album bemüht Vanderslice wummernde Bässe, Schlagzeug, Blasinstrumente, Moog, Klavier, Streicher, Akustikgitarren. Im Mittelpunkt steht jedoch stets McNeils hohe, kräftige, warme Stimme, die mit sich selbst im Chor singt und immer wieder an Enya erinnert, allerdings ohne deren Mystik.

Den düsteren Grundton der Texte erklärt die Wahlberlinerin mit ihrem Gemütszustand. "Right now my view seems rather dark", singt sie in "Then, Not Now". Ließ sie sich auf der Liveaufnahme "We Followed Every Sound" 2013 noch von einem Orchester begleiten, klingt sie diesmal ein ganzes Stück experimenteller. Das verzauberte, sanfte Wesen ihrer Musik ändert sich deswegen aber nicht.
Bild: Kulturzentrum franz.K

Wer bunte und kantige Kultur genießen, der ist im Kulturzentrum franz.K genau richtig. Von Pop- und Rock-Konzerten, über HipHop und Indie: Musikliebhaber kommen hier auf ihre Kosten.

Kulturzentrum franz.K (Nepomuk), Reutlingen