Debütantensalon - 2. Abend Tickets - Hamburg, Nochtspeicher

Event-Datum
Samstag, den 15. September 2018
Beginn: 19:00 Uhr
Event-Ort
Bernhard-Nocht-Straße 69 a,
20359 Hamburg
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Harbour Front Literaturfestival e.V. (Kontakt)

Das Kontingent für die Budni-Karten-Inhaber ist erschöpft und nicht mehr buchbar.

Am Veranstaltungsabend ist Ihre Karte mit dem Budni - Karten - Rabatt, nur in Verbindung mit dem Vorzeigen der Budni-Karte gültig.
Ticketpreise
ab 10,00 EUR
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Harbour Front Literaturfestival Hamburg
In den insgesamt vier Debütantensalons bewerben sich jeweils zwei Autorinnen und Autoren um den mit 10.000 Euro dotierten Klaus-Michael Kühne-Preis, der am 21. September im Rahmen einer Lesung mit Inger-Maria Mahlke vergeben wird. Am 2. Abend stellen Katharina Adler und Philipp Weiss ihre Debütromane vor.
Sie ist eine der bekanntesten Patientinnen des 20. Jahrhunderts: Dora, das jüdische Mädchen mit der "petite hystérie". Kaum achtzehn Jahre war sie alt, als sie es wagte, ihre Kur bei Sigmund Freud vorzeitig zu beenden. Ihr wahrer Name ist "Ida" und Katharina Adler erzählt ihre Geschichte.
In "Am Weltenrand sitzen die Menschen und lachen" zeichnet Philipp Weiss die Verwandlung der Welt im Anthropozän nach, jener Epoche der Erdgeschichte, in der der Mensch zur zentralen gestaltenden Kraft geworden ist – dabei bedient er sich der Stilmittel von Enzyklopädie, Manga, Erzählung, Audiotranskription und Notizheft.

Katharina Adler: "Ida". Rowohlt
Philipp Weiss: "Am Weltenrand sitzen die Menschen und lachen". Suhrkamp

Nochtspeicher, Hamburg