Deep Purple / Andrea Bignasca (Support) - STIMMEN 2020 Tickets - Lörrach, STIMMEN-Festival Marktplatz

Event-Datum
Mittwoch, den 22. Juli 2020
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Marktplatz,
79539 Lörrach
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Burghof Kultur- und Veranstaltungs GmbH (Kontakt)

Ermäßigte Tickets sind nur über das Kartenhaus im Burghof erhältlich:
Tel. +49(0)7621/ 94 0 89-11,12

- Begleitpersonen von Rollstuhlfahrern und Menschen mit Behinderung, die das Merkmal "B" im Behindertenausweis haben, erhalten eine Freikarte nur über den Burghof Lörrach buchbar.

Hinweis zum Ticketerwerb über den Zweitmarkt (Viagogo, Global Tickets u. a.)
Die Weitergabe erworbener Tickets ist grundsätzlich nicht gestattet. Insbesondere bei Anbietern auf sog. Zweit-Ticketmärkten kann es sich um vom Veranstalter nicht autorisierte Ticket-Händler handeln. Tickets, die...(Mehr Info)
Ticketpreise
ab 66,00 EUR
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Deep Purple
Deep Purple prägt die Rockmusik seit mehr als einem halben Jahrhundert und hat in dieser Zeit zahlreiche Nachahmer kommen und meist auch wieder gehen sehen. Die Briten gehören zu die letzten verbliebenen und immer noch quicklebendigen Rockgiganten, die in den 1970er-Jahren zusammen mit Led Zeppelin und Black Sabbath den Hardrock definierten und damit unzählige Bands beeinflussten. Bis heute ist die Band ebenso voller Arbeitseifer wie risikofreudig und entwickelt sich musikalisch stetig weiter – sich auf die Klassiker der Vergangenheit zu verlassen, ist den technisch versierten Musikern schlichtweg zu wenig.

Andrea Bignasca hat sich einen festen Platz an der Schnittstelle von dynamischem Bluesrock, selbstbewusster Singer-Songwriter-Kunst und energetischem Southern-Rock gesichert. Emotionale Extreme sind das Wesen seiner Musik. Schließlich gleiche sie „einem heftigen Kampf um das eigene Herz, einmal ganz kurz vorm Sieg, beim nächsten Mal wieder meilenweit davon entfernt.“

Hinweis zum Ticketerwerb über den Zweitmarkt (Viagogo, Global Tickets u. a.)
Die Weitergabe erworbener Tickets ist grundsätzlich nicht gestattet. Insbesondere bei Anbietern auf sog. Zweit-Ticketmärkten kann es sich um vom Veranstalter nicht autorisierte Ticket-Händler handeln. Tickets, die dort erworben werden, können zur Verweigerung des Besuchsrechts der Veranstaltung führen.