FÜR IHRE SICHERHEIT
Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.
Bild: Defne Sahin - Yasamak

Derzeit sind keine Tickets für Defne Sahin - Yasamak im Verkauf.

* Angaben sind erforderlich

Information zur Veranstaltung

Defne Şahin vertonte die Gedichte des großen türkischen Dichters Nâzım Hikmet. Es entstanden wundersame Klangwelten, beeinflusst von Jazz, Pop sowie orientalischen Klängen und Rhythmen - mal am rauschenden Meer, mal im Wald, mal zwischen den Sternen, aber auch im Gefängnis, wo Hikmet als Regimekritiker 16 Jahre seines Lebens verbrachte. Besonders sein Freiheitsgedanke und die starke Naturverbundenheit der Texte faszinieren die Berlinerin türkischer Herkunft. So frei wie die Texte ist auch das Album „Yaşamak“ (zu Deutsch: Leben) - es vereint die türkischen Wurzeln der jungen Sängerin mit dem Jazz. Defne Şahin, Gesang/Komposition, Rolf Zielke: Piano/Keyboards, Simon Quinn: Kontrabass, Martin Krümmling: Schlagzeug