Delta Q - Mehrfach ausgezeichnete Mundmukke aus Berlin Tickets - Hildesheim, Kulturfabrik Löseke

Event-Datum
Donnerstag, den 30. November 2017
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Langer Garten 1,
31137 Hildesheim
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: KulturFabrik e.V. (Kontakt)

Ermäßigungsberechtigt sind Rentner, Schwerbehinderte (bei Merkzeichen B im Ausweis auch deren Begeleitperson) und Erwerbslose.
Schüler, Studenten, Auszubildende und Bundesfreiwilligendienstler mit entsprechenden Ausweisen. Hier gilt teilweise bei KUFA-Veranstaltungen auch unser Kulturticket.
Ticketpreise
ab 20,00 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Delta Q
Programm: „Wann, wenn nicht wir!“
Delta Q singt. A Cappella. Mit vier Stimmen. Ohne wenn und aber. Zu Gast und besungen
im neuen Programm der Berliner Vokalband: Wir. Alltagshelden, digitale Cowboys,
Vollblutvisionäre. Jenseits der Schokoladenseite auch mal Teilzeitnörgler,
Wohlstandsgesellschaft, Beziehungsneurotiker. Das ganze Paket. Das ist ansteckend.
Erwiesenermaßen. Auch jenseits der achtzig. Denn wer, wenn nicht wir! Wann, wenn
nicht jetzt!
Nebenbei entwickeln die charmanten Sänger das A-Cappella-Genre weiter: Mit deutschen
Volksliedern. Ist doch klar. „Es geht ein‘ dunk‘le Wolk‘ herein“ zum Beispiel. Reloaded.
Ethno trifft Trip Hop. Das Ganze mal laut, mal puristisch unplugged, intelligent getextet
und witzig choreografiert, mit überraschenden Cover-Arrangements und
Eigenkompositionen mit Ohrwurm-Qualitäten. Voller Kontraste eben.
Alles was es dafür braucht sind vier Mikrofone und die Stimmen von Sebastian Hengst,
Thorsten Engels, Martin Lorenz und Sean Haefeli. Die ziehen alle Stimmregister. Klingen
mal nach Singer Songwriter, mal nach Minimal Music, mal nach Indie-Drumset. Und
lassen schon mal den Boden vibrieren und eine wohlige Gänsehaut aufkommen. Live auf
der Bühne springt der Funke dabei genauso über wie in den kreativ inszenierten
Musikvideos. Mitsingen ist ausdrücklich erwünscht. Oder auf dem Sitz wippen. Oder
beides.
Gegründet hat sich Delta Q 2012 in Berlin. Seitdem haben sich die vier sympathischen
Jungs ins Herz Europas gesungen. Und unterwegs viele Preise gewonnen. Auch mit der
Europahymne. Aber nicht nur. Jetzt sind die Vier von Delta Q mit neuem Programm
unterwegs. Also schnell eine Karte sichern. Wann, wenn nicht wir!
Bild: Kulturfabrik Löseke Hildesheim

Informationen zur Kulturfabrik Löseke in Hildesheim:
 
In der großen Halle mischt gerade ein Jongleur Geschicklichkeit mit Comedy und Artistik. Zwei Etagen weiter oben übt eine Gruppe neue Tangoschritte ein. Zeitgleich wird in der Loretta für ein Hardcore-Konzert aufgebaut. Im Buffo trifft sich eine freie Theatergruppe zur Probe. Das alles passiert in einem Haus. Ein ganz normaler Tag in der Kulturfabrik Löseke. Entsprechend lautet der aktiv gelebte Slogan: „Hier steckt Soziokultur drin". Dieser kurze Satz bringt auf den Punkt, was in und um das einzige soziokulturelle Zentrum Hildesheims geschieht. Seit der Gründung im Jahr 1992 wird hier Kultur und Gesellschaft erfolgreich auf einen Nenner gebracht.
 
Informationen zum Veranstaltungsprogramm der Kulturfabrik Löseke in Hildesheim:
 
Die Kulturfabrik als Veranstaltungszentrum freut sich über eine kontinuierlich wachsende Beliebtheit bei Alt und Jung. Beleg dafür sind jährlich über 700 Veranstaltungen – vom Clubevent über Konzerte bis hin zu Festivals und Ausstellungen. Gemäß der ideellen Ausrichtung spricht dieses Programm keine abgesteckte Zielgruppe oder bestimmte Szene an. Das besondere Augenmerk liegt auf der Qualität und Individualität der nationelen und internationelen Künstler. Die komplette Programmgestaltung unterliegt dem Austausch zwischen den Profis der Kulturfabrik und engagierten Bürgern. Viele sammeln hier erste und grundlegende Erfahrungen im Veranstaltungsbereich. Als Vorzeigeprojekt ist, neben vielen anderen, der Club VEB zu nennen. Seit 15 Jahren organisiert die Initiative jeden Mittwoch Konzerte – der Eintritt ist immer frei. Stattdessen geht traditionell der Hut durch die Reihen. Alle „Club-VEBler" arbeiten aus Prinzip ehrenamtlich.
 
So erreichen sie die Kulturfabrik Löseke in Hildesheim:
  
Auto aus Richtung Hannover:
A7 Ausfahrt Hi-Drispenstedt - Richtung Hildesheim - nach ca. 1 km 2. Ampelkreuzung links (Schild: GZ Langer Garten) - Rechtskurve folgen und rechts in die Strasse "Langer Garten" fahren (Schild BIZ) - kurz nach Unterführung ist links der Parkplatz - die Kufa befindet sich am Ende der Sackgasse rechts.
 
Auto aus Richtung BS / Kassel:
A7 Ausfahrt Hildesheim - Richtung Hildesheim bis zum Kreisel - 2. Ausfahrt Richtung Zentrum - nach 2. Ampelkreuzung rechts Richtung Peine - nächste Ampelkreuzung rechts (Schild: GZ Langer Garten) - Rechtskurve folgen und rechts in die Strasse "Langer Garten" fahren (Schild BIZ) - kurz nach Unterführung ist links der Parkplatz - die Kufa befindet sich am Ende der Sackgasse rechts.
 
Auto aus Richtung Hameln:
B1 folgen (siehe Beschilderung Richtung Peine) - links Richtung Peine abbiegen - nächste Ampelkreuzung rechts (Schild: GZ Langer Garten) - Rechtskurve folgen und rechts in die Strasse "Langer Garten" fahren (Schild BIZ) - kurz nach Unterführung ist links der Parkplatz - die Kufa befindet sich am Ende der Sackgasse rechts.
 
Vom Hildesheimer Hauptbahnhof:
aus dem Vorderausgang des Bahnhofs kommend zu Fuß links der Strasse "Butterborn" folgen. Auf der Anhöhe links auf die Ohlendorfer Fußgänger-Brücke, welche Sie über die Bahngleise führt. Auf der Brücke rechts in den Langen Garten abbiegen und schon stehen Sie vor der Kufa.
(Bild & Text: kufa.info)

Kulturfabrik Löseke, Hildesheim