Demolition Incorporada / Marcelo Evelin - "Dança Doente" Tickets - Düsseldorf, tanzhaus nrw - Großer Saal

Event-Datum
Samstag, den 28. Oktober 2017
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Erkrather Str. 30,
40233 Düsseldorf
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: tanzhaus nrw e.V. (Kontakt)

Freie Fahrt im VRR: Ihre Eintrittskarte gilt am Tag der Veranstaltung auch als Fahrkarte für Hin- und Rückfahrt im VRR-Bereich. KombiTickets sind nicht übertragbar. Ermäßigte Karten sind nur in Verbindung mit einem Nachweis gültig, den Sie bitte am Einlass bereit halten. Bitte vergessen Sie nicht, Ihr print@home-Ticket auch auszudrucken, da die Bestellbestätigung nicht als Eintrittskarte akzeptiert wird.

Free mobility in the VRR-area: On the day of the event you can use your admission ticket as a transport ticket in the VRR-area. KombiTickets are not transferable. Reduced-price tickets...(Mehr Info)
Ticketpreise
ab 22,00 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen

Demolition Incorporada / Marcelo Evelin - "Dança Doente"

Bild: Demolition Incorporada / Marcelo Evelin -
Demolition Incorporada / Marcelo Evelin

„Dança Doente“

Im Rahmen der Reihe CERMONY NOW!

Fr 27.10. 20:00 + Sa 28.10. 20:00

Marcelo Evelins Arbeiten zeichnen sich durch eine große Intensität aus – mit Bühnensettings und einer spezifischen Bewegungssprache geht er bis zum Äußersten. Er überzeugte bereits 2016 beim Düsseldorfer Gastpiel von „Suddenly everywhere is black with people“, bei dem er dem Publikum ungewöhnlich nahe trat. Mit „Dança Doente“ orientiert sich der brasilianische Choreograf an den radikalen Körperkonzepten des japanischen Choreografen und Tänzers Tatsumi Hijikata, der Butoh als Tanzform prägte. Nach intensiven Recherchen in Japan und Brasilien lässt Marcelo Evelin mit neun Performer*innen das Universum Hijikatas sich neu entfalten. Immer auf der Suche nach dem ultimativen Ausdruck, mit dem Tanz zu einem Akt des Widerstands, zum politischen Statement und gleichsam von allen Regeln befreit wird. Mit dieser Studie setzt er spirituelle Anleihen und zentrale Gedanken des Butoh-Meisters, der ihn nach eigener Aussage wie ein Geist verfolgte, in eine neue Bewegungs- und Inszenierungsform um. Marcelo Evelin inszeniert ein enigmatisches Zeremoniell, das die unbändige Kraft des Lebens mit den Tiefen der menschlichen Erschöpfung als Kontrapunkt verbindet.
Marcelo Evelin ist Choreograf, Performer und Researcher mit Lebensmittelpunkt in Brasilien sowie Europa. Er lebte 20 Jahre in Amsterdam, wo er vielfältige Kooperationen mit Künstler*innen aus den Bereichen Bühne, Video, Musik, Installation und ortsspezifischer Kunst einging.

Dauer: 120 Min. / anschl. Gespräch / Sa 19:30 Einführungsgespräch im Rahmen von „Academies on the move“
Bild: Capitol Theater Düsseldorf

Das Capitol Theater Düsseldorf ist das größte Theater der NRW-Landeshauptstadt Düsseldorf und ist aus dem kulturellen Leben der Stadt nicht mehr wegzudenken. Betritt man den großzügigen Innenhof des Theaters, fasziniert insbesondere die außergewöhnliche Industrie-Backstein-Architektur. Der zum Hof gelegene Wintergarten verbindet den Open-Air-Bereich mit der großzügigen Foyerlandschaft. Auf einer Gesamtfläche von 1.200 Quadratmetern verteilen sich verschiedene Foyers und fünf Bars. Die gelungene Mischung aus ursprünglichen Industriefassaden und modernem Thekendesign verleihen dem Foyerlandschaft einen außergewöhnlichen Anstrich. (Quelle: mehr.de)

tanzhaus nrw - Großer Saal, Düsseldorf