Denn Tralala, so ist das Leben... - Waggonhalle Kulturzentrum e.V.
Jetzt Tickets für "Denn Tralala, so ist das Leben..." sichern. weitere Infos

Information zur Veranstaltung

Das vierte abendfüllende Programm des Duos Ralph Dillmann (Gesang) und Gerd Kaufhold (Klavier) wendet sich den Liedern und Chansons von Georg Kreisler, Friedrich Holländer, Hermann Leopoldi,
Paul Dessau und vielen anderen zu.

Wussten Sie z.B., wie Beef Stroganoff entstanden ist, was eine Kellerassel so alles erlebt, wie man 1934 Liebesesperanto gesprochen hat oder wie es einem Krankenkassenpatienten in den 50ern ergangen ist?
Ein witziger, melancholischer, augenzwinkernder, musikalischer Blick auf das Leben in allen seinen Facetten.

Ralph Dillmann
Seine Begeisterung für Oper und Stimme begann bereits im Kinderchor des Staatstheaters Darmstadt. Er absolvierte eine Ausbildung zum klassischen Balletttänzer an den Hochschulen für Musik und darstellende Kunst Köln und Mannheim. Es folgten Engagements als Tänzer und Sänger in u.a. Holland, New York, den Staatstheatern von Hannover und Kassel oder der Oper Frankfurt. Parallel dazu nahm er weiter regelmäßig Unterricht, zuletzt mit dem Schwerpunkt funktionaler Gesangstechnik, und ist seit dem Ende seiner Tanzkarriere in diesem Bereich auch als Pädagoge tätig. In der Region Südhessen ist Ralph Dillmann vor allem als Schauspieler bei der Neuen Bühne Darmstadt in Rollen wie Macbeth oder Tschechow bekannt. Neben Lesungen und KonzertModerationen tritt er vermehrt auch als Oratorien- und Konzert-Sänger auf. 

Gerd Kaufhold
Er hat sowohl Klavier, als auch Musik- pädagogik an der Musikhochschule Trossingen studiert und unterrichtet an der Musikschule Heppenheim. Durch eine zusätzliche kirchenmusikalische Ausbildung an der Orgel hat er seine Liebe zur Alten Musik entdeckt. Neben solistischen Auftritten begleitet er häufig Sänger und Chöre und tritt auch als Kammermusiker in verschiedenen Ensembles auf. Seit mehreren Jahren arbeitet er mit Ralph Dillmann zusammen.