Bild: Der Besuch - Herborner HeimatspieleBild: Der Besuch - Herborner Heimatspiele
Tickets für Der Besuch - Herborner Heimatspiele. Jetzt Karten im Vorverkauf sichern. weitere Infos

Derzeit sind keine Tickets für Der Besuch - Herborner Heimatspiele im Verkauf.

Information zur Veranstaltung

Eine imaginäre Kleinstadt ist wirtschaftlich ruiniert. Die Kassen sind leer, die Bewohner sämtlich ohne Arbeit und arm. Der einzige Lebensmittelladen führt kaum noch Waren, da niemand mehr etwas kaufen kann.
In diese Hoffnungslosigkeit kommt die Nachricht, dass eine der reichsten Frauen dieser Welt diese Kleinstadt besuchen will. Nun knüpfen alle ihre Erwartungen an eine Wiederbelebung an diese Rückkehr. Ein ehemaliger Liebhaber soll den „hohen Besuch“ gnädig stimmen.
Die Dame kommt und bietet auch Hilfe an, stellt aber eine Bedingung: Sie fordert Genugtuung und Gerechtigkeit für all das, was ihr damals geschah - sie will den Tod des ehemaligen Liebhabers Alfred Ill! Empört weisen die Bewohner diese Forderung von sich.
Doch das Gift von Gier und Luxus beginnt sich schon in den Köpfen der Menschen breitzumachen. Die bürgerliche Moral bröckelt und man erliegt dem Reiz des Besitztums. Natürlich erst einmal auf Kredit, denn die Forderung ist ja noch nicht erfüllt ...

Dieses Theaterstück bietet dem Zuschauer Gelegenheit, interaktiv in das Geschehen am Schluss einzugreifen. Wie wird die Geschichte ausgehen? Wird es eine Gerechtigkeit geben?
Das Publikum soll dabei entscheiden, welche Version gespielt wird. Man weiß also nie genau, was kommt und es bleibt spannend für Besucher und Schauspieler...
Wir freuen uns auf einen ereignisreichen Abend mit Ihnen!
Holger Heix, seit 2012 für die Sommerstücke verantwortlich, hat auch diese tragische Komödie in drei Akten nach Motiven von Friedrich Dürrenmatt bearbeitet, geschrieben und inszeniert.