Der Bettelstudent - Operette von Karl Millöcker Tickets - Pforzheim, Großes Haus

Event-Datum
Dienstag, den 06. März 2018
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Am Waisenhausplatz 5,
75172 Pforzheim
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Theater Pforzheim (Kontakt)

Bitte lassen Sie Ihre online gebuchten Tickets vor der Vorstellung an unserem Online-Schalter im Theaterfoyer verifizieren. Falls Sie ermäßigte Karten gebucht haben sollten, bitten wir Sie, Ihren gültigen Ausweis (Schüler- oder Studierendenausweis bis zum Alter von 28 Jahren oder Schwerbeschädigtenausweis) ebenfalls dort vorzuzeigen. Haben Sie bitte Verständnis dafür, dass wir ohne vorliegendem gültigen Ausweis Ihre Karten an unserer Theaterkasse nachberechnen müssen.

Die Einlösung von Gutscheinen ist zurzeit noch nicht möglich. Wenden Sie sich in diesem Fall bitte an unser...(Mehr Info)
Ticketpreise
von 17,20 EUR bis 34,40 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Der Bettelstudent - Theater Pforzheim
EIN FALSCHER FÜRST TANZT IM WALZER-TAKT DURCH LIEBE UND INTRIGEN

Revolution liegt in der Luft Krakaus im Jahr 1704: Halb Polen ist von Sachsen besetzt. Der sächsische Gouverneur Oberst Ollendorf stellt der verarmten polnischen Grafentochter Laura nach. Ihr Dank ist eine schallende Ohrfeige. Um sich zu rächen, stattet Ollendorf den gefangen gehaltenen Studenten Symon mit Geld und Fürstentitel aus. Er soll Lauras Herz erst gewinnen und dann brechen. Doch Laura und Symon verlieben sich. Dennoch meint Ollendorf, sein Plan gelinge. Den vermeintlichen Studenten umgibt jedoch ein zweifach schillerndes Geheimnis: seine wahre Identität. Denn Symon wandelt nicht nur auf Freiersfüßen, sondern ist auch in politischer Mission unterwegs.

Seit der Uraufführung im Jahre 1882 gehört „Der Bettelstudent“ von Carl Millöcker zu den beliebtesten Operetten überhaupt. Der Grund ist die umwerfende Musik, die den Charme der Wiener Operette mit dem satirischen Witz des Urvaters der Operette, Jacques Offenbach, verbindet. Das Ergebnis ist ein hochprozentiger, in gewissen Lagen süffiger und höchst pikanter Cocktail berauschender Melodien: „Ach, ich hab sie ja nur auf die Schulter geküsst“ oder das berühmte „Trinklied“ sind nur zwei Highlights aus einem der schönsten Werke der goldenen Operettenära.

Musikalische Leitung — N.N.
Inszenierung — Wolfgang Lachnitt

Solisten und Chor des Theaters Pforzheim
Badische Philharmonie Pforzheim

Großes Haus, Pforzheim