Der Drang - Wuppertaler Bühnen
Sichern Sie hier Ihre Tickets für Der Drang und erleben Sie die Aufführungen der Wuppertaler Bühnen live. weitere Infos

Information zur Veranstaltung

Einmal Verlierer - immer Verlierer? Fritz ist gerade aus dem Gefängnis entlassen worden und kommt bei seiner Schwester Hilde und dem Schwager Otto unter, die eine Friedhofsgärtnerei betreiben. Im schwülen Treibhaus der sexuell frustrierten Eheleute und ihrer notgeilen Angestellten Mitzi heizt Fritz' Anwesenheit die Fantasien an - immerhin wurde er wegen Exhibitionismus verurteilt. Otto steigert sich in Männerkonkurrenz hinein und faselt von Ansteckungsgefahr. Mitzi versucht erst Fritz zu verführen, bändelt dann mit Otto an und bekommt Krach mit Hilde - bis hin zum heimtückischen Stoß ins offene Grab! Der »Drang« macht Menschen zu egomanen Monstern, die andere benutzen. Aber ohne »Drang« ist man - wie Fritz, der triebhemmende Medikamente nehmen muss - zum Opfer, Außenseiter und zur Zielscheibe des Spotts bestimmt. Die böse Komödie des bayerischen Dramatikers Franz Xaver Kroetz wurde 1994 uraufgeführt.