Bild: Der Freischütz - Oberhachinger EigenproduktionBild: Der Freischütz - Oberhachinger Eigenproduktion
Sichern Sie sich noch heute Ihre Karten und erleben Sie die Oper Der Freischütz als eine Oberhachinger Eigenproduktion live. weitere Infos

Derzeit sind keine Tickets für Der Freischütz - Oberhachinger Eigenproduktion im Verkauf.

* Angaben sind erforderlich

Information zur Veranstaltung

"Starke Leistungen vor und hinter den Kulissen" (M. Merkur) sind das Markenzeichen der Opernaufführungen in der Maschinenhalle Ödenpullach, einer ungewöhnlichen, aber inzwischen bestens eingeführten Spielstätte, die "eine erstaunlich gute Akustik aufweist". (SZ) In der vierten Spielzeit steht "Der Freischütz" auf dem Programm, die wohl populärste Oper von Carl Maria von Weber: Ihr Erfolg hält seit der Uraufführung vor fast 200 Jahren ungebrochen an - nicht zuletzt wegen der innovativen Mischung aus volksliedhaft-eingängigem Stil mit der eindringlichen Schilderung seelischer Zustände und dramatischer Konflikte.

Unter der Regie von Ricarda Geary und der musikalischen Leitung von Gerold Huber agieren der Kammerchor Oberhaching, der Chor des Gymnasiums und das Kammerorchester Oberhaching gemeinsam mit den Solisten. Auch hinter der Bühne sind wieder viele Oberhachinger aktiv. Beim letzten Mal jubelte die SZ: "Eines wird in der alten Maschinenhalle deutlich klar: Es ist eine einzigartige Inszenierung entstanden, bei der nicht nur gesangliches Talent, sondern auch besonders die ehrliche Wärme und das Engagement der ganzen Gemeinde überzeugt."