Der Froschkönig - Nach den Brüdern Grimm Tickets - Emden, Neues Theater

Event-Datum
Samstag, den 08. Dezember 2018
Beginn: 16:00 Uhr
Event-Ort
Theaterstraße 5,
26721 Emden
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Kulturevents Emden (Kontakt)

Die Ermäßigungsberechtigung ist beim Einlass auf Verlangen vorzuzeigen.

Schüler, Studierende, Auszubildende, Wehr- und Bundesfreiwilligendienstleistende, Inhaber des Emder Freizeitpasses sowie Schwerbehinderte Menschen ab einem Grad der Behinderung von 70 % erhalten eine Ermäßigung auf den Einzelkartenpreis.

Schwerbehinderte Menschen, die auf eine Begleitperson angewiesen sind und dies im Ausweis mit einem „B“ vermerkt nachweisen, erhalten ausschließlich im Büro von Kulturevents Emden, Alter Markt 2a, 26721 Emden, oder telefonisch unter 04921 87-12 66 für die Begleitperson eine...(Mehr Info)
Ticketpreise
ab 10,00 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Der Froschkönig - Landesbühne Niedersachsen Nord
Ein Weihnachtsmärchen für die ganze Familie.

Manchmal sieht man vor lauter Wald die Bäume nicht – oder den Prinzen nicht vor lauter Fröschen.

Eines heißen Sommertages sitzt die Prinzessin auf dem kühlen Rand des Brunnens und spielt mit ihrem Lieblingsspielzeug: einer goldenen Kugel. Doch es kommt, wie es kommen muss: Die Kugel fällt in den tiefen Brunnen. So sehr sich die Prinzessin auch anstrengt, sie schafft es nicht alleine, die Kugel wieder herauszuholen. Da bietet ein Frosch an, hinabzutauchen und sie ihr zurückzuholen. Der Frosch möchte aber weder Perlen noch ihre Krone als Gegenleistung, er will die Prinzessin zur Freundin haben. Doch die denkt gar nicht daran, fortan einem glitschigen, fliegenfressenden Begleiter an ihrer Seite zu haben – Hilfsbereitschaft hin oder her...

Eines der bekanntesten Märchen der Brüder Grimm als Familienstück über Freundschaft, Liebe und darüber, dass man mit Versprechen nicht leichtfertig umgehen sollte.

Bildnachweis: Der gestiefelte Kater für Der Froschkönig © Landesbühne Niedersachsen Nord
Bild: Neues Theater Emden

Mittlerweile ist es vier Jahrzehnte her, dass sich die Türen des Neuen Theaters für den Spielbetrieb öffneten. Seitdem ist das Theater zu einer kulturellen Drehscheibe geworden. Opern, Operetten, Schauspiele, Konzerte, Sonderveranstaltungen u.v.m. werden seither auf "den Brettern, die die Welt bedeuten", aufgeführt. Ein Abonnentenstamm von fast 2500 Theaterinteressierten identifiziert sich mit diesem Haus. Auch die örtlichen Kulturvereine (Plattdeutsche Bühnen, Chöre, Ballettschulen usw.) nutzen das Haus kräftig für ihre Produktionen, und somit ist das Neue Theater eine Kulturstätte für alle.
 
Mit den vielen sehenswerten Veranstaltungen des städtischen Kulturprogramms ist das Theater auch ein kultureller Anziehungspunkt für die Region geworden. Der große Zuspruch aus dem Umland bestätigt dies immer wieder. Über 3600 Veranstaltungen in den letzten 36 Jahren wurden von weit über einer Million Zuschauern erlebt. (Foto: theatergruppe-borssum.de) (Text: Emden.de)