Bild: Der Gott des Gemetzels - Zeitkind e.V.
Jetzt Tickets für das Theaterstück "Der Gott des Gemetzels" im Vorverkauf sichern. weitere Infos

Information zur Veranstaltung

Zwei Ehepaare setzen sich zusammen, nachdem ihre beiden Söhne in eine Schlägerei verwickelt waren. Dem einen Jungen fehlen nach dieser Auseinandersetzung zwei Schneidezähne!

Ein Lösung soll unter den Erwachsenen gefunden, die Beziehung zwischen den Kindern wiederhergestellt werden. Das zunächst zwanglose Gespräch entwickelt sich im Laufe der Zeit zu einem heftigen Streitgespräch. Der Umgangston wird rauer und härter. Versuche, die Situation mit Strudel und Alkohol in den Griff zu bekommen scheitern, vielmehr brechen die Konflikte und Aggressionen zwischen und unter den Ehepaaren immer hemmungsloser hervor...

Schließlich wird jede Form der Selbstbeherrschung und Kultiviertet abgelegt, es kommt zu einem „wahren Gemetzel im Wohnzimmer“.

Unter der Regie von Stephanie Brack spielen: S. Dirksen, J. Roller, N. Müller-Weihrich, R. Schönwald