Der Kleine Prinz - Das Musical Tickets - Fulda, Esperantohalle

Event-Datum
Samstag, den 26. Januar 2019
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Esperantoplatz,
36037 Fulda
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Provinztour Konzert- und Theateragentur GmbH & Co. KG (Kontakt)

Rollstuhlfahrerplätze und Eintrittskarten für Menschen mit 100% Behinderung sowie der gleichzeitigen Notwendigkeit einer Begleitperson gibt es ausschließlich bei Provinztour, Tel. 07139/547 oder ticket@provinztour.de.

Regelung bezüglich Kinder auf Veranstaltungen:
Kinder unter 3 Jahre haben bei unseren Veranstaltungen generell keinen Zutritt (ausgenommen hiervon sind spezielle Kinderveranstaltungen).
Kinder unter 6 Jahre haben bei unbestuhlten Veranstaltungen auch in Begleitung eines Erwachsenen keinen Zutritt.
Ticketpreise
von 39,90 EUR bis 61,90 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Der Kleine Prinz - Das Musical  von Deborah Sasson und Jochen Sautter
„Der Kleine Prinz“, das mit Abstand bekannteste Werk des französischen Fliegers und Schriftstellers Antoine de Saint-Exupéry, ist ein Plädoyer für Freundschaft und Menschlichkeit, ein modernes Märchen, das seit vielen Jahrzehnten die Menschen berührt. Deborah Sasson (Musik) und Jochen Sautter (Text) haben diesen Stoff nun zu einem Musical verarbeitet.

„Der Kleine Prinz“ ist eines der meistgelesenen Bücher der Welt. Saint-Exupéry erzählt die traumhafte Geschichte eines Prinzen, der von einem fernen Stern kommend, hier auf der Erde den Menschen nur scheinbar einfache Fragen stellt. Fragen, die uns alle betreffen und uns zur Offenbarung einer ganz eigenen Wahrheit leiten. Dabei wirkt der kleine Prinz nur dem ersten Anschein nach wie ein Kind, tatsächlich treffen diese Fragen die Erwachsenen nämlich ins Mark und die ausweichenden und manchmal sogar peinlichen Antworten der Realitätsmenschen auf der Erde wirken dagegen wenig überzeugend.
Dies macht den Stoff zur wahren Literatur, zu einem Meisterwerk der Erzählkunst, und zu einem Buch auch und gerade für Erwachsene.

Die Erzählung von Antoine de Saint-Exupéry ist ein Plädoyer für Freundschaft und Menschlichkeit, ein modernes Märchen, das seit vielen Jahrzehnten die Menschen berührt. Die amerikanische Opernsängerin Deborah Sasson aus Boston und der in Paris lebende Sänger, Schauspieler, Musical-Regisseur und Choreograf Jochen Sautter haben nach dem „Phantom der Oper“ nun mit „Der Kleine Prinz“ ein „Musical für große und kleine Menschen“ geschaffen. „Der kleine Prinz“, so Sautter, „bekommt nicht nur eine musikalische Komponente, erzählerische Figuren wie die Rose, die Schlange oder der Fuchs sind geradezu prädestiniert, um auch tänzerisch umgesetzt zu werden“.

Ausgefeilte Projektionstechniken, Verwandlungsszenarien und ein enormer Bühnenbauplan an Requisiten und großen Objekten wurden erstellt und namhafte Musical-Darsteller aus Hamburg, Berlin, Wien und Zürich für die Hauptrollen engagiert. So ist ein farbenfrohes Musical voller Emotionen und visueller Überraschungen entstanden, das dem Publikum die Botschaft von Saint-Exupéry auf unterhaltsame Weise vermittelt.
Bild: Esperantohalle Fulda

Kongresse, Tagungen, Kunst, Kultur, Events, Show, Messen und Ausstellungen – all diese Veranstaltungen benötigen Raum. Raum zur Entfaltung, Gestaltungund Raum für Wirkung, Stimmung, Flair und Ambiente. Die Esperantohalle bietet einen solchen Raum. Die Veranstaltungshalle ist klimatisiert, die Tribünenbereiche sind elektronisch ausfahrbar und bieten gepolsterte Sitze. Neben einer Beschallungsanlage der Firma Bose verfügt die Halle über ein variables Bühnensystem und ist befahrbar mit einer Boden-Punktlast von 2,5 t pro qm. Der Veranstaltungsbereich verfügt über 6 Künstlergarderoben und 3 Veranstaltungs-Büros. Hinzu kommen 19 Tagungs- und Gruppenräume, die zusätzlich bei Bedarf zur Verfügung stehen.
Wir freuen uns auf Sie!