Der Lebkuchenmann - Theater für Kinder und Jugendliche Tickets - Nettetal, Werner Jaeger Halle

Event-Datum
Donnerstag, den 30. November 2017
Beginn: 15:00 Uhr
Event-Ort
An den Sportplätzen 7,
41334 Nettetal
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Stadt Nettetal - NetteKultur (Kontakt)

Ermäßigungen erhalten Schüler, Studenten, Auszubildende, Empfänger von Sozialleistungen, Bundesfreiwilligendienst- und Wehrdienstleistende.

Für die Buchung von Plätzen für schwerbehinderte Menschen mit außergewöhnlicher Gehbehinderung kontaktieren Sie bitte den Veranstalter unter der Telefonnummer 02153 898 4141 oder unter der E-Mail-Adresse nettekultur@nettetal.de.
Ticketpreise
ab 5,00 EUR
Weitersagen und mit Freunden teilen

Der Lebkuchenmann - Theater für Kinder und Jugendliche

Bild: Der Lebkuchenmann - Theater für Kinder und Jugendliche
Ein frisch gebackener Held
Familienstück ab 6 Jahren
Rheinisches Landestheater Neuss

Nachts, wenn die „Großen“ längst schlafen, erwacht der Küchenschrank zum Leben. Wie jede Nacht will Herr von Kuckuck mit 12 Kuckucks die Mitternacht beginnen lassen, aber es kommt nur Gekrächze heraus: Ein Frosch sitzt im Hals. Er weckt die Freunde im Küchenbord, Herrn Salz und Fräulein Pfeffer. Die wissen jedoch auch nicht, was sie tun sollen. Im Gegenteil: Fräulein Pfeffer spricht auch noch unüberlegt vom Mülleimer, für den eine kaputte Kuckucksuhr natürlich ein Kandidat ist. Herr von Kuckuck ist am Boden zerstört. Zum Glück hat sich an diesem Abend ein neuer Mitbewohner auf dem Küchenschrank eingefunden. Der Lebkuchenmann kommt gerade frisch aus dem Ofen. Schnell freundet er sich mit den Schrankbewohnern an und bringt, zur Freude von Fräulein Pfeffer, sofort Schwung ins Küchenregal. Herr Salz ist nicht so begeistert, da der Lebkuchenmann wahnsinnigen Krach macht und die „Großen“ weckt. „Die Großen“ kommen in die Küche und hören den heiseren Herrn von Kuckuck. Und tatsächlich ist sofort der Mülleimer im Gespräch. Der Lebkuchenmann will das nicht zulassen. Sein Entschluss steht fest: Hilfe muss her! Und was hilft besser bei einem kratzenden Hals als ein wenig Honig? Doch der steht im oberen Regal, wo der einsame und böse Teebeutel in der Kanne wohnt. Und dann gibt es da auch noch Flitsch, die hungrige Mafia-Maus, die den Lebkuchenmann nur zu gerne vernaschen würde. Mit Hilfe von Pfeffer und Salz stürzt sich der tapfere Lebkuchenmann in das Abenteuer und schafft es im Laufe der Nacht, viele Vorurteile zu zerstören und noch mehr Freunde zu gewinnen.

Foto Marco Piecuch

Werner Jaeger Halle, Nettetal