Bild: Der Mann, der seine Frau mit einem Hut verwechselte- Anhaltisches Theater Dessau
Der Mann, der seine Frau mit einem Hut verwechselte Tickets jetzt im Vorverkauf sichern. Karten für Der Mann, der seine Frau mit einem Hut verwechselte live im Rahmen der Spielzeit des Anhaltischen Theater Dessau 2017/2018. weitere Infos

Information zur Veranstaltung

Kammeroper von MICHAEL NYMAN Text von OLIVER SACKSCHRISTOPHER RAWLENCE und MICHAEL MORRISNach einer Erzählung von OLIVER SACKS


Für alles singt er sich selbst ein Lied vor. So geht das immer, Anziehlied, Badelied, Essenslied. Michael Nymans Der Mann, der seine Frau mit einem Hut verwechselte entstand nach einer Erzählung des britischen Neurologen Oliver Sacks, in der er eine seltene Hirnkrankheit und ihre Folgen für den Pa­tienten beschrieb. Der Patient Dr. P., ein Sänger und Gesangs­lehrer, hat zunehmend Schwierigkeiten, Gesichter zu erkennen. Diagnostiziert wird bei ihm eine visuelle Agnosie: Er nimmt Strukturen wahr, hat aber die Fähigkeit verloren, das Gesehene seinem Sinn und Nutzen nach einzuordnen. Dr. P. sieht seine Umwelt auf bizarre Weise anders als die anderen – eine Welt voller geometrischer Formen und Farben, die er jedoch nicht als Dinge des alltäglichen Lebens erkennen kann. Der britische Komponist Michael Nyman (geb. 1944) ist vor allem durch seine Filmmusiken bekannt geworden, u. a. für Jane Campions Das Piano und die Filme von Peter Greenaway. Seine Musik gehört zur ›minimal music‹ und verarbeitet u. a. Ele­mente von Barockmusik. In den Ohren der Zuschauer kommt sie mal als wohlklingend sanfte, mal mitreißend rockige Mu­sikmaschine an. In der Kammeroper nach dem Bestseller von Oliver Sacks spielen die Lieder von Robert Schumann eine zen­trale Rolle.