Bild: Der Name der Rose - Burgfestspiele Jagsthausen
Der Name der Rose Tickets jetzt im Vorverkauf sichern. Karten für Der Name der Rose live im Rahmen der Burgfestspiele Jagsthausen 2016. weitere Infos

Information zur Veranstaltung

Roman von Umberto Eco / In der Bühnenfassung von Claus J. Frankl / Regie: Eva Hosemann

In einem Benediktiner-Kloster in den italienischen Bergen ereignet sich eine Serie geheimnisvoller Morde. Der Franziskaner William von Baskerville, unterwegs mit seinem Novizen Adson von Melk, wird vom Abt gebeten, Nachforschungen anzustellen. Doch die Brüder schweigen, alle haben scheinbar etwas zu verbergen. Oder werden sie bedroht? Welches Geheimnis birgt die Bibliothek, die nicht betreten werden darf? Und was hat es auf sich mit einem geheimnisvollen Buch? Dem scharfsinnigen Baskerville eröffnet sich bei seinen Untersuchungen eine Welt von Glaubensfehden, krimineller Energien sowie verbotener und verborgener Leidenschaften...

Mit seinem Roman-Debut gelang Umberto Eco ein Welterfolg: „Der Name der Rose“ ist heute einer der meistgelesenen Mittelalterkrimis und wurde mit Sean Connery in der Hauptrolle verfilmt. Ästhetik des Mittealters und Realismus der Neuzeit verbinden sich in der Götzenburg zu einer spannenden, intelligenten Kriminalgeschichte!