Der Untertan - Heinrich Mann Tickets - Berlin, Vaganten Bühne

Event-Datum
Samstag, den 17. November 2018
Beginn: 19:30 Uhr
Event-Ort
Kantstraße 12a,
10623 Berlin
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Vaganten Bühne Berlin gemeinnütziges Theater GmbH (Kontakt)

Ermäßigungsberechtigte: Schüler, Studenten, Auszubildende, Schwerbehinderte ab 80 %, Zivildienst- und Wehrdienstleistende, ALG I & ALGII- Empfänger oder BerlinPass- Inhaber.

Inhaber*innen des Berlinpasses erhalten an der Vagantenbühne ausschließlich an der Abendkasse gegen Vorlage des Berechtigungsnachweises Karten zu 8,- Euro. Ausgenommen von dieser Regelung sind die Stücke MENSCHEN IM HOTEL und DER UNTERTAN sowie Sonderveranstaltungen, hier gelten die regulären Ermäßigungspreise.
Ticketpreise
ab 24,20 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Der Untertan - Vaganten Bühne

Ob schon als schwächliches Kind, ob in der Burschenschaft, ob beim Militär, in der Wirtschaft oder als Sklave im Domina-Schlafzimmer seiner Frau: Diederich Heßling kennt nur eine Tugend, und die heißt Unterwerfung. Die Vaganten Bühne unternimmt mit der Bühnenadaption von "Der Untertan" eine theatralische Reise in die Seele der Deutschen, die bestimmt wird von der Leidenschaft für Ordnung, Anpassung und Duckmäusertum. Oben der Kaiser - er war schon zu seiner Zeit die Karikatur seiner selbst und passte genau zu seinem Volk - und unten der sich lustvoll der Macht des Stärkeren unterwerfende Papierfabrikant Diederich Heßling.

Heinrich Manns Roman wurde am Vorabend zum Ersten Weltkrieg veröffentlicht. Angesprochen auf die Anzeichen der kommenden Nazizeit sagte der ins Exil gegangene Autor über sein literarisches Psychogramm der Kaiserzeit rund dreißig Jahre später: "Als ich die Gestalt des Untertan aufstellte, fehlte mir von dem ungeborenen Faschismus der Begriff, und nur die Anschauung nicht".