Der eingebildete Kranke ... - Augenschmaus, Gastspiel: Ambrella Figurentheater Tickets - Braunschweig, Theater Fadenschein

Event-Datum
Freitag, den 01. September 2017
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Bültenweg 95,
38106 Braunschweig
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Theater Fadenschein (Kontakt)

Für Erwachsene und Jugendliche

Ermäßigungen erhalten Sie gegen gegen Vorlage des Ausweises:
Studenten, Schüler, Arbeitslose, FSJ`ler, Sozialhilfeberichtigte, Braunschweigpass
Der Ausweis muss beim Einlass vorgezeigt werden.
Ticketpreise
ab 28,00 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen

Der eingebildete Kranke ... - Augenschmaus, Gastspiel: Ambrella Figurentheater

Bild: Der eingebildete Kranke ... - Augenschmaus, Gastspiel: Ambrella Figurentheater
Für Erwachsene und Jugendliche
2 x 40 Min. mit Pause

Inhalt:
…ist ein Theaterstück, das damit beginnt, dass einem König ein monströser Einlauf verpasst wird noch steigerungsfähig? Wenn Puppenspielerin Heike Klockmeier ihre Finger im Spiel hat, allemal.

Molière erhielt ehemals den Auftrag zum Schreiben einer Komödie von keinem Geringerem als Frankreichs Sonnenkönig Ludwig des XIV. Dessen Hypochondrie übertrug der Dichter auf seinen Protagonisten, in dessen Rolle er dann auch bei der Uraufführung 1673 schlüpfte.

Klockmeiers pointenreiche Bearbeitung des beliebten Stoffs als Stück im Stück, ihre stimmliche Wandlungsfähigkeit und ihr temporeicher, nahtloser Figurenwechsel überzeugt auf ganzer Linie. Die große Klappmaulpuppe mit wildwüchsiger Nase, löchrigem Gebiss und einem feinen Teint von Moosgrün im Gesicht ist an sich schon der Brüller (Puppen: Jürgen Maaßen).

Heike Klockmeier hat die personifizierte Krankheit gut im Griff!
„Und?“, fragt Dienstmädchen Toinette am Ende ins Publikum: „noch jemand ein Klistier?“ Besten Dank.
Bei diesem köstlichen Spaß ist eine Verdauungshilfe absolut hilfreich.

Augenschmaus
Dieses Abendprogramm verbindet Theater mit gemütlichem Beisammensein und Schmaus! Der Eintrittspreis beinhaltet ein Begrüßungsgetränk und das Essen. Der Einlass und Verzehr des Hauptgerichtes ist ab 19.30 Uhr. Das Dessert wird nach der Vorstellung gereicht.
Bild: Theater Fadenschein

Das Theater Fadenschein befindet sich unweit der Innenstadt und der Uni direkt am Botanischen Garten. In einem historischen Gebäude aus dem vorletzten Jahrhundert, einer ehemaligen Konservenfabrik, betreiben seit 1995 die Gründer des Theaters, Hanne Scharnhorst und Nöck Gebhardt-Seele, das charmante Theaterhaus mit ganzjährigem Spielbetrieb und etwa 120 Sitzplätzen. Sie sind beide bereits seit über 30 Jahren künstlerisch auf der Bühne aktiv, mehr als 30 Produktionen sind seitdem entstanden. Das Theater Fadenschein hat sich seit Anfang der 1980er Jahre zu einem festen Bestandteil der Braunschweiger Kulturlandschaft entwickelt. Im Programm wechseln sich eigene Figurentheater-Stücke mit hochkarätigen Gastspielen aus der vielfältigen Szene des modernen Figurentheaters für Kinder und Erwachsene ab.

Charakteristisch für die eigenen Stücke sind vor allem die Nähe zum Publikum und ein stark bildhafter Stil. Auf der vielfältigen Stückpalette des Theaters sind preisgekrönte Produktionen, z.B.: "Tür auf Tür zu" für Kinder schon ab eineinhalb Jahren. Die Inszenierungen für die Allerkleinsten unter dem Motto "Liliput" erfreuen sich zunehmender Beliebtheit, besonders beim Familienpublikum. (Bild + Text: fadenschein.de)

Theater Fadenschein, Braunschweig