FÜR IHRE SICHERHEIT
Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.
Bild: Der eingebildete Kranke - Theater Traumstern

Derzeit sind keine Tickets für Der eingebildete Kranke - Theater Traumstern im Verkauf.

* Angaben sind erforderlich

Information zur Veranstaltung

Nach dem großen Erfolg im Sommer gibt das Theater Traumstern auch noch weitere Vorstellungen von Moliéres „Der eingebildete Kranke“ und kommt damit jetzt auch in die Waggonhalle zu Besuch.

In Argans Leben dreht sich Alles nur noch um seine Krankheiten. Dabei ist er eigentlich kerngesund. Sein Leibarzt und der Apotheker Herr Fleurant verdienen jedoch gut an ihm und verschreiben ihm ein Klistier nach dem anderen.

Auch Argans zweite Ehefrau Beline führt nichts Gutes im Schilde: sie wartet tagtäglich darauf, dass ihr Gatte endlich ins Gras beißt und sie sich sein Erbe allein unter den Nagel reißen kann. Dazu muss sie aber erst noch Argans Töchter Angelique und Louisson loswerden. Und dann hat sich Argan auch noch ganz uneigennützig in den Kopf gesetzt, seine Tochter Angelique mit einem Arzt zu verheiraten.

Kein Wunder, dass Dienstmädchen Toinette bei diesem Chaos alle Hände voll zu tun hat und schnell ins Schwitzen gerät. Gemeinsam mit Argans Bruder Beralde versucht sie, Argan die Augen zu öffnen: über seine Frau, die Medizin und das Leben…