Der kleine Rabe Socke feiert Weihnachten Tickets - Gießen, Kongresshalle Gießen

Event-Datum
Sonntag, den 30. Dezember 2018
Beginn: 15:00 Uhr
Event-Ort
Berliner Pl. 2,
35390 Gießen
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Theater Zauberwald Märchenpalast (Kontakt)

Für diese Veranstaltung gibt es keine Ermäßigungen.
Ticketpreise
ab 17,70 EUR
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Der kleine Rabe Socke feiert Weihnachten - Zauberwald Märchenpalast
Das Theater Zauberwald bringt pünktlich vor Weihnachten eine funkelglitzertolle Weihnachtsgeschichte des Kinderbuchhelden von Nele Moost und Annet Rudolph auf die Bühne!

Der kleine Rabe Socke Live in einer tollen Weihnachtsgeschichte. Mit originellen Kostümen, vielen tollen Liedern und einer zauberhaften Kulisse in der es "richtig" schneit.



"Alles Weihnachten mit dem kleinen Raben Socke"

Weihnachten steht vor der Tür und da darf natürlich auch der kleine Rabe Socke nicht fehlen! Und da heute Heiligabend ist, räumt der kleine Rabe sein Nest leer, um für die vielen Geschenke, die er bekommen soll, Platz zu finden.
Dabei entdeckt er seinen Wunschzettel, den "irgendjemand" nicht abgegeben hat. Was tun?
Löffel, Wolle, Eddi Bär und auch der kleine Dachs haben ihren Wunschzettel rechtzeitig abgeschickt.
Ist der kleine Rabe tatsächlich zu spät?
Wer den kleinen Raben Socke kennt, weiß, dass er da schon eine Idee hat, wie er doch zu seinen Geschenken kommt.....

Lustige, überraschende und rabenstarke Geschichten vom kleinen Raben Socke, der ganz genau weiß; Weihnachten ist einfach das Allerbeste!



Geeignet für Kinder ab 2 Jahren
Spieldauer ca. 75 Minuten
Bild: Stadttheater Gießen

Der Bau des Gießener Stadttheaters geht zurück auf eine Bürgerinitiative, welche zum Anlass des 300-jährigen Jubiläums der Universität eine feste Theaterspielstätte forderte. Für das neue Theater spendeten die Bürger der Stadt zwei Drittel der gesamten Bausumme. Daher steht noch heute über dem Portal geschrieben: „Ein Denkmal bürgerlichen Gemeinsinns". Eröffnet wurde das Stadttheater im Juli 1907 und ist heute eines von sechs großen subventionierten Theatern in Hessen und als Drei-Sparten-Haus mit überregionaler Ausstrahlung ein kulturelles Zentrum in Mittelhessen. Auf zwei bühnen wird ein vielfälitges Programm geboten mit Opern, Musicala, Operetten, klassichem und modernem Schauspiel sowie modernem Tanztheater. (Foto: Stefan Schäfer)