Der späte Brahms Tickets - Nürnberg, Sebalduskirche

Event-Datum
Montag, den 30. Juli 2018
Beginn: 19:30 Uhr
Event-Ort
Winklerstraße 26,
90403 Nürnberg
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Evang.-Luth. Kirchengemeinde Nürnberg - St. Sebald (Kontakt)

Ermässigungen für Schüler, Studenten, freiw. soziales Jahr, BFD, Schwerbehinderte ab 60%, Inhaber Nbg.-Pass, Inhaber der Ehrenamtskarte und Arbeitslose unter Vorlage eines gültigen Ausweises bei den Verkaufsstellen bzw. an der Kartenkontrolle, wenn die Karten über "reserviX" erworben wurden.
Inhaber eines Schwerbehindertenausweises mit dem Merkzeichen B erhalten Ermäßigung, wenn sie alleine kommen, in Begleitung ist 1x der volle Preis zu entrichten, die Begleitperson erhält freien Eintritt. Zu buchen ist hierfür die bezeichnete Karte Rollst. m. Begleitpers. = 1 Karte für beide Besucher....(Mehr Info)
Ticketpreise
ab 12,00 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen

Der späte Brahms

Bild: Der späte Brahms
Referent: Dr. Thomas Röder (Würzburg)
Thomas Gropper, Bariton
Bernhard Buttmann, Klavier und Orgel

Die traditionelle Veranstaltung kurz vor der Sommerpause ist als eine Dankesgeste den Mitgliedern des Vereins zur Förderung der Kirchenmusik an St. Sebald e. V. seit vielen Jahren fester Bestandteil des Sebalder Musikprogramms.
Zum Thema „Der späte Brahms“ wird Dr. Thomas Röder (Universität Würzburg) referieren.
Als gewichtiger musikalischer Beitrag erklingen die „Vier ernsten Gesänge“ op. 121 gesungen von Thomas Gropper, Bariton begleitet von Bernhard Buttmann am Klavier.

Sebalduskirche, Nürnberg