FÜR IHRE SICHERHEIT
Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.
Bild: Deutsches Symphonie-Orchester BerlinBild: Deutsches Symphonie-Orchester Berlin
Erleben Sie die Konzerte des Deutschen Symphonie-Orchesters Berlin 2022 live. Sichern Sie sich gleich heute Ihre Tickets. weitere Infos

Information zur Veranstaltung

Deutsches Symphonie-Orchester Berlin
Leif Ove Andsnes Klavier
Robin Ticciati Leitung

Julian Anderson: The Crazed Moon
Robert Schumann: Klavierkonzert a-Moll op. 54
Gustav Mahler: Sinfonie Nr. 1 D-Dur

Vielseitigkeit und Flexibilität, ein Repertoire, das von der Renais¬sance bis in die Gegenwart reicht, ungewöhnliche Präsentations¬formen und außergewöhnliche Projekte und natürlich Interpretationen auf höchstem musikalischen Niveau: Das Deutsche Symphonie-Orchester Berlin (DSO) ist im nationalen und internationalen Musikleben eine feste Größe. Die Liste seiner Chefdiri¬genten ist von illustren Namen geprägt wie Ferenc Friscay, Lorin Maazel, Riccardo Chailly. Seit 2017/18 steht der britische Dirigent Robin Ticciati an der Spitze des DSO und sorgt dort für Furore.

Solist dieses Konzerts ist der norwegische Pianist Leif Ove Ands¬nes. Die Presse feiert ihn als „einen Pianisten von meisterhafter Eleganz, Kraft und Einsicht“, als „einen der begabtesten Musiker seiner Generation“. Mit souveräner Technik und spannenden Interpretationen überzeugt er nicht nur auf dem Konzertpodium, er hat sich damit auch zahlreiche internationale Preise erspielt.