Bild: Dialog Psychoanalyse und ReligionenBild: Dialog Psychoanalyse und Religionen
Tickets für den Thementag: Dialog Psychoanalyse und Religionen im Haus am Dom. Jetzt Karten sichern. weitere Infos

Information zur Veranstaltung

Dialog Psychoanalyse und Religionen

Thementag, zweitägig

Fr 15. Dez.: 19:30-21:00 Uhr
Sa 16. Dez.: 9:00-17:00 Uhr

Das Unbewusste entzieht sich immer wieder dem menschlichen Erkennen. In Körper und Traum findet es Ausdrucks­formen. Sowohl in der Psycho­analyse als auch in den monotheistischen Religionen sind Körper und Traum exemplarische Orte, in denen die Grenzen von Wissen und Erkennen zum Thema werden. Die Frage nach Gott lässt sich ebenso wenig rational beantworten wie das Unbewusste sich durch Vernunft entschlüsseln lässt. Im Dialog zwischen Psychoanalyse und Religionen soll den Spuren des Unfass­baren in Körper und Traum nachgegangen werden. 

Mit:
· Prof. Dr. Bernhard Waldenfels, München
· Prof. Dr. Thomas Fuchs, Heidelberg
· Prof. em. Dr. Micha Brumlik, Berlin
· Dr. Daniel Roters, Münster
u. a.