Die Anden - Von Venezuela nach Kap Hoorn Tickets - Stuttgart, Lindenmuseum Stuttgart

Event-Datum
Sonntag, den 03. Dezember 2017
Beginn: 19:30 Uhr
Event-Ort
Hegelplatz 1,
70174 Stuttgart
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: TRAUM UND ABENTEUER (Kontakt)

Schwerbehinderte, Schüler und Studenten gegen Vorlage eines entsprechenden Ausweises. Eine Begleitperson für die/den Schwerbehinderten ist ebenfalls ermäßigungsberechtigt.
Kinder bis 6 Jahre erhalten freien Eintritt ohne Anspruch auf einen Sitzplatz.

Mitglieder des DAV (Deutsche Alpenverein) erhalten bei entsprechend ausgewiesenen Vorträgen die Preisstufe "DAV-Rabatt" gegen Vorlage des Mitgliedsausweises und Personalausweises.
HINWEIS! Die Berechtigung für den DAV-Rabatt wird an der Abendkasse duch Vorlage des Mitglieds- und Personalausweises nochmals geprüft.
Ticketpreise
ab 16,50 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Heiko Beyer
Sie gelten als das Rückgrat des südamerikanischen Subkontinents und als eines der mächtigsten Gebirge der Erde: die Anden. Ein eigener Kosmos, urwüchsig, voller Kontraste und von unvergleichlicher Wildheit. Der Fotojournalist Heiko Beyer hat diese Welt wiederholt besucht und für sein neues Projekt die kompletten Anden der Länge nach bereist: Venezuela, Kolumbien, Ecuador, Peru, Bolivien, Argentinien und Chile. Sieben Jahre dauerte die Tour auf teils abenteuerlichen und bisweilen gefährlichen Wegen, bei der Heiko Beyer unterschiedlichste Eindrücke zwischen dem Pico Humboldt und Kap Hoorn gesammelt hat. Oft kämpfte er sich wochenlang durch die Einsamkeit der Bergregion, wo er auch auf deren Bewohner traf: Er schlief in Kolumbien in den Hütten der Kogi, sah die Aymara, die im bolivianischen Altiplano der von der Sonne zusammengebackenen Erde die Ähren des Quinoa-Getreides abringen, begleitete die Quechua auf steinigen Inkapfaden und folgte dem Weg der Gauchos in den tiefen Süden.

Lindenmuseum Stuttgart, Stuttgart