Die Dreigroschenoper Tickets - Krefeld, Theater Krefeld, große Bühne

Event-Datum
Dienstag, den 31. Dezember 2019
Beginn: 17:00 Uhr
Event-Ort
Theaterplatz 3,
47798 Krefeld
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Theater Krefeld und MG (TKM) (Kontakt)

Gegen Vorlage eines entsprechenden Ausweises erhalten ggf. Schüler und Studenten unter 27 Jahren, Auszubildende, Grundwehr- bzw. Ersatzdienstleistende, Arbeitssuchende, Schwerbehinderte (GdB 70), Inhaber des Mönchengladbach- Ausweises sowie des Krefeld-Passes Ermäßigungen für Schauspiel, Musiktheater und Ballett, für Sinfonie- und Chorkonzerte und für Studio-Aufführungen. Begleitpersonen von Menschen, die auf fremde Hilfe angewiesen sind, haben freien Eintritt.
Theatercard-Inhaber, die einen Jugendlichen unter 18 Jahren mit in eine Veranstaltung der Entgeltstufe 1 mitnehmen möchten,...(Mehr Info)
Ticketpreise
von 24,50 EUR bis 72,00 EUR
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Die Dreigroschenoper - Theater Krefeld Mönchengladbach
Und der Haifisch, der hat Zähne…
Macheath, genannt Mackie Messer, skrupelloser Chef eines Londoner Gangsterunternehmens,
und Jonathan Peachum, Besitzer der Firma Bettlers Freund, für den Not und Armut der anderen ein florierendes Geschäft sind, stehen sich in Brechts Dreigroschenoper als Konkurrenten gegenüber.
Als Peachum erfährt, dass seine Tochter Polly heimlich den Gangsterboss geheiratet hat, tobt er und will ihn an den Galgen bringen. Trotz Pollys Warnung verlässt der frischgebackene Ehemann die Stadt jedoch nicht, sondern besucht wieder einmal die Huren von Turnbridge, die ihn prompt ans Messer liefern. Seine Hinrichtung scheint unabwendbar.
Auch die von Kurt Weill komponierte Musik, in die er Stilelemente von Blues, Jazz, Tango und Jahrmarktsmusik aufnahm, trug zum phänomenalen Erfolg dieser legendären Kapitalismuskritik bei.
Gleichzeitig Provokation und Spektakel mit eingängigen Songs wie "Die Moritat von
Mackie Messer", "Die Seeräuber-Jenny" oder dem "Kanonen-Song", wurde Die Dreigroschenoper
von 1928 zum erfolgreichsten deutschen Bühnenwerk des 20. Jahrhunderts.
Bild: Theater Krefeld Mönchengladbach

Vor 60 Jahren beschlossen die Städte Krefeld und Mönchengladbach sich für ein gemeinsames Theater. In dem Theater finden neben Theateraufführungen auch Klassische Konzerte statt. Schauen Sie doch mal vorbei.