FÜR IHRE SICHERHEIT
Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.
Bild: Die Entdeckung des Verschwindens

Derzeit sind keine Tickets für Die Entdeckung des Verschwindens im Verkauf.

* Angaben sind erforderlich

Information zur Veranstaltung

Die Entdeckung des Verschwindens
Ein theatraler Videowalk
von Karl Heinz Stenz und Winfried Wrede

Sie tun es alle, viele freiwillig: Der ausgebrannte Manager, der Student im Prüfungsstress, Kinder im Spiel, unverstandene Jugendliche, der Partner, der an Demenz leidet, Menschen, deren soziales Leben sich nur noch im Netz abspielt: Sie verschwinden, jeder auf seine Weise und mit unterschiedlichen Konsequenzen. Grund genug für das Institut für Wahrnehmung und Wirklichkeit (WuW) sich eingehend mit dem Verschwinden als aktuellem gesellschaftlichen Phänomen zu beschäftigen. Seien Sie dabei und fragen Sie sich: Wie wahr ist meine Wirklichkeit?
Gehen Sie mit einer für Sie bereitgehaltenen Kamera auf eine einzigartige, verblüffende Entdeckungsreise und kommen Sie dem Verschwinden auf die Spur. Sie folgen den Videobildern eines Parcours durch das Theater, die Ihnen das Display der Kamera weist. Während die Architektur im Film die gleiche ist wie die, in der Sie sich befinden, ändern sich Akteure und Objekte. Wirklichkeit und Virtualität fließen ineinander und plötzlich steht alles auf dem Prüfstand.
Dauer ca. 60 Minuten