FÜR IHRE SICHERHEIT
Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.
Die Fliegen - von Jean Paul Sartre

Derzeit sind keine Tickets für Die Fliegen - von Jean Paul Sartre im Verkauf.

* Angaben sind erforderlich

Information zur Veranstaltung

„Es sind nur Fleischfliegen, ein wenig fetter. Vor fünfzehn Jahren hat sie ein mächtiger Aasgeruch in die Stadt gelockt. Seither werden sie fetter. In fünfzehn Jahren werden sie so groß wie kleine Frösche sein.“

Orest kehrt nach 15 Jahren unerkannt in seine Heimat Argos zurück. Seine Mutter Klytämnestra und Ägist, ihr Geliebter, herrschen über die Stadt, die von Jupiter seit dem Mord an König Agamemnon von einer Fliegenplage gequält wird. Ägist veranstaltet zwar jährlich einen öffentlichen Trauerakt für den toten König, das Volk lebt jedoch in einem lethargischen Reuezustand. Allein Orests Schwester Elektra verlangt Rache für den ermordeten Vater. Der friedfertige Bruder lässt sich überzeugen und tötet Ägist sowie seine Mutter Klytämnestra, wodurch er aber neue Ängste und Gewissensbisse in der Stadt auslöst. Jupiter verspricht den Geschwistern den Thron von Argos, wenn sie ihre Tat bereuen. Elektra ist dazu bereit. Orest hingegen fühlt sich frei gegenüber der göttlichen Macht und nimmt alle Verantwortung auf sich...

Darsteller:
Jupiter - Jochen Nötzelmann a.G. | Orest - Florian Federl | Ägist - Jürgen Helmut Keuchel | Elektra - Franziska Endres | Klytämnestra - Uta Eisold | Volker (1); Erynnien, Wachen etc. - Nicolas Deutscher | Volkia (2); Erynnien, Wachen etc. - Ulrike Knobloch | Volker (3); Erynnien, Wachen etc. - Bastian Michael