Die Impfdebatte: Schutz durch oder gegen Impfen? Tickets - Berlin, Urania - Kleist-Saal

Event-Datum
Montag, den 27. November 2017
Beginn: 17:30 Uhr
Event-Ort
An der Urania 17,
10787 Berlin
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Urania Berlin e.V. (Kontakt)

Ermäßigte Eintrittspreise: Rentner, Pensionäre, Schwerbehinderte (Karten für die Begleitpersonen erhalten Sie nur in der Urania), Schüler, Studenten, Arbeitslose und Sozialhilfeempfänger sowie Mitglieder kultureller und anderer Organisationen mit denen eine entsprechende Vereinbarung getroffen wurde.
Bitte halten Sie den entsprechenden Nachweis am Einlass bereit.
Ticketpreise
ab 10,35 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen

Die Impfdebatte: Schutz durch oder gegen Impfen?

Bild: Die Impfdebatte: Schutz durch oder gegen Impfen?
Renommierte Gesprächspartner aus Medizin, Politik und Wirtschaft diskutieren gemeinsam mit dem Publikum

Es gibt kaum Gesundheitsthemen, die so kontrovers und gleichzeitig emotional diskutiert werden wie das Impfen. Seit Inkrafttreten des Präventionsgesetzes und dem Ausbruch der Masern hat die Impfdebatte an Brisanz zugenommen. Plädiert wird für eine deutschlandweite Impfpflicht, es herrschen dennoch weiterhin große Impflücken. Wie jedoch verhält es sich mit möglichen Impfschäden? Ist eine Kinderimpfung zwingend notwendig? Bedarf es einer Auffrischung im Erwachsenenalter? Welche Impfungen sind im internationalen Tourismus für Deutsche empfehlenswert bzw. zu vermeiden? Was erwartet uns im Zuge der Globalisierung im Hinblick auf wiederkehrende Seuchen wie Cholera? Diskutieren Sie diese und andere Fragestellungen mit unseren Podiumsteilnehmern, u.a. dem ehemaligen Präsidenten des Robert-Koch-Institutes und Wissenschaftspreisträger für Transfusionsmedizin, Prof. Dr. Dr. h. c. Reinhard Burger, sowie dem Publikum.
Bild: Urania Berlin

Informationen zur Urania in Berlin:
 
Wissenschaftliche Bildung für alle Bürger zu vermitteln, ist die demokratische Aufgabe, der sich die Urania als Verein mit über 1.800 Mitgliedern verpflichtet hat. Als interdisziplinäre Plattform präsentiert die Urania aktuelle Ergebnisse aus Wissenschaft, Kultur und Gesellschaft einer breiten Öffentlichkeit und bietet Raum für Auseinandersetzung und Diskussion. Als Lern- und Bildungsort steht die Urania allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern sowie Besuchern Berlins offen.
 
Die Urania bietet neueste Erkenntnisse aus allen Wissensgebieten und ein vielfältiges Kulturangebot. Vorträge zu aktuellen Fragen der Natur- und Geisteswissenschaften, zu Medizin und Gesundheit sowie über andere Länder und Kulturen gehören ebenso zum Programm wie Podiumsdiskussionen, Filme, Führungen, Seminare oder künstlerische Darbietungen. Als größtes Programmkino Berlins bietet die Urania eine vielfältige Filmauswahl. Rund 1.800 Vereinsmitglieder und über 80 Kooperationspartner unterstützen das ohne staatliche Förderung finanzierte Programm. (Bild & Text: Urania.de)

Urania - Kleist-Saal, Berlin