Die Jungfrau von Orléans - Romantische Tragödie von Friedrich Schiller Tickets - Aachen, Großes Haus (Schauspiel)

Event-Datum
Freitag, den 17. April 2020
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Theaterplatz,
52062 Aachen
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Stadttheater Aachen (Kontakt)

Die hier bestellten Eintrittskarten werden über unseren Kooperationspartner AD ticket GmbH abgewickelt. Bei Fragen rufen Sie bitte diese Nummer an: 0180 60 50 400 (20 cent/Anruf aus den Festnetzen, max. 60cent/Anruf aus den Mobilfunknetzen)

Ermäßigungsberechtigt sind Schüler, Studenten, Azubis, Ersatzdienstleistende, Erwerbslose, Inhaber des „Aachen-Passes“ oder der Familienkarte, Inhaber des Ehrenamtspasses, Schwerbehinderte und (bei Hinweis im Ausweis) deren Begleitung;
Der Nachweis der Ermäßigungsberechtigung ist beim Theaterbesuch mitzubringen und auf Verlangen vorzuzeigen.
Mehr Info)
Ticketpreise
von 13,50 EUR bis 42,50 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Die Jungfrau von Orleans - Stadttheater Aachen
Johanna, einfaches Bauernmädchen, empfängt von göttlichen Stimmen eine folgenschwere Mission: Sie soll den Franzosen in der aussichtslosen Schlacht gegen die Engländer zum Sieg verhelfen und das Land befreien. Krieg und Intrigen haben Frankreich gelähmt: Hier der König und seine Männer, dort seine rivalisierende Mutter, die mit den Engländern gemeinsame Sache macht. Und auch unter den englischen Recken herrscht Streit. Johanna gelingt das Unmögliche: Der Sieg und die Versöhnung der zerstrittenen Königs treuen. Sie zieht als jungfräuliche Siegesikone und Nationalheldin an den Königshof. Aber: Kein Gefühl, keine Liebe, kein Mitleid darf ihren Auftrag gefährden, sie wird zur Kampfmaschine von Gottes Gnaden. Ihr Siegeszug scheint unaufhaltsam, bis sie dem Engländer Lionel gegenübersteht. Ob Liebe oder Mitleid, Johannas Glaubensgerüst bricht zusammen, sie hält sich selbst für unwürdig, ihre Mission fortzuführen. Aber auch den Machthabenden wird das missionarische Kind langsam unbequem. Als alle Parteien versuchen, das mächtige Mädchen zuerst mit Heirat, dann mit dem Gerücht der Hexerei aus dem Spiel zu ziehen, nimmt Johannas märchenhafter Aufstieg eine brutale Wendung.

In Zeiten, in denen vermehrt weibliche Protagonistinnen auftauchen, die mit Überzeugung und Idealen den protzigen Entscheidungsträgern und Meinungsmachern entgegenstehen, bekommt die Figur der Johanna eine neue Aktualität und Dringlichkeit.
Bild: Stadttheater Aachen

Das Theater Aachen liegt im Herzen der Stadt und ist seit fast 200 Jahren als Kultureinrichtung für Schauspiel und Musiktheater fest in der Region etabliert. Jedes Jahr zieht es über 130.000 Besucher in das imposante klassizistische Gebäude und die externen Spielstätten, um Aufführungen und Inszenierungen der Extraklasse zu erleben. Inzwischen verfügt das Theate Aaachen über drei Locations: Das Theatergebäude mit Bühne, Kammer und Spiegelfoyer sowie das Mörgens in der Hubertusstraße und das Eurogress in der Monheimsallee.

Die größte Spielstätte mit rund 700 Plätzen ist die Bühne, auf der vor allem große Musiktheater- und Schauspielproduktionen stattfinden. Die Kammer im 3. Stock dient mit knapp 150 Plätzen für Aufführungen in einem intimeren Rahmen. Das hübsche Spiegelfoyer ist nicht nur ein beliebter Treffpunkt für die Pausen, sondern wird auch vom Sinfonieorchester, für Lesungen, Literaturveranstaltungen und vieles mehr genutzt. Im Mörgens erwarten Sie innovative Theaterformen, Crossover-Projekte, Filmabende und vieles mehr in ungezwungener und familiärer Atmosphäre. Und im großen Saal des Eurogress finden u.a. Konzerte des Sinfonieorchesters Aachen statt.

Sichern Sie sich noch heute Tickets und erleben Sie im Theater Aachen Veranstaltungen der Extraklasse! (Quelle Text: im | ADticket)