Die LUAN COMEDY Show Tickets - Stuttgart, Theaterhaus - T2

Event-Datum
Donnerstag, den 30. Mai 2019
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Siemensstr. 11,
70469 Stuttgart
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Theaterhaus Stuttgart e.V. (Kontakt)

Rollstuhlplätze sind nur über das Theaterhaus Stuttgart buchbar.

Ermäßigte Karten gibt es für bestimmte Veranstaltungen (siehe Programm) gegen Vorlage eines gültigen Ausweises für: Schüler, Studenten, Azubis, Menschen mit Behinderung und Arbeitslose.

Bitte beachten Sie, dass nicht für jede Veranstaltung Ermäßigungen möglich sind.

Im Theaterhaus ist kein Umtausch von Normalpreiskarten in ermäßigte Karten möglich!
Ticketpreise
ab 18,90 EUR
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Luan
Bekannt wurde Luan durch seine Charaktere Ivica, Fatmir und Dirk auf seinem Youtube Channel - teilweise über 500.000 views pro Video. Dort zeigt er das übertriebene und klischeehafte Verhalten von Menschen aus dem Balkan und aus Deutschland.
Bereits vor ein paar Jahren stand er als Stand Up Comedian auf der Bühne und entwickelte eine große Leidenschaft dafür.
Luan erzählt von Ereignissen aus seinem Leben und solchen, die er in seiner Kindheit erlebt hat - durch die albanischen Erziehungsmaßnahmen seines Vaters. Auf sympathische Art und Weise zeigt Luan die kulturellen Unterschiede zwischen Albanern, Kroaten und Deutschen.
Er schlüpft in die jeweiligen Charaktere, spricht dabei mit Akzent - und schafft es so in den Köpfen der Zuschauer viele Bilder entstehen zu lassen. Luan ist hauptberuflich leidenschaftlicher Polizist und erzählt auch über den Alltag seines Berufes. Er trifft täglich auf die unterschiedlichsten Menschen – Kinder, die ihm zuwinken, Jugendliche die gerne ein Selfie machen oder auch provozierende Menschen, die mit Luan gerne den permanenten Blickkontakt halten wollen.
Sie alle tragen dazu bei, dass Luan auf der Bühne aus seinem Privatleben und von seinem Beruf erzählt.
Bild: Theaterhaus Stuttgart

Das Theaterhaus Stuttgart ist eines der innovativsten Kulturprojekte Europas mit einer einmaligen Mischung aus Kunst, Sport und Sozialmanagement. Der neue Typus einer theatralischen Institution.

Seit der Einweihung des neuen Hauses im März 2003 haben die Besucherzahlen die kühnsten Erwartungen übertroffen. Überzeugen Sie sich doch selbst. (Foto: theaterhaus.com)