Bild: Die Liebe in den Zeiten der Cholera - Schlosstheater Celle
Die Liebe in Zeiten der Cholera Tickets für Aufführungen im Rahmen der Tour 2016. Karten jetzt im Vorverkauf sichern. weitere Infos

Information zur Veranstaltung

51 Jahre, 9 Monate und 4 Tage – eine halbe Ewigkeit wartet Florentino Ariza schon auf Fermina Daza. Auf Drängen ihres Vaters heiratete Fermina damals den angesehenen Arzt Juvenal Urbino. Als Dr. Urbino stirbt, wittert Florentino seine Chance – er erneuert im 76. Lebensjahr den Schwur seiner Liebe.

Voller Lebenskraft und Poesie erzählt Nobelpreisträger Gabriel García Márquez vom Aufbruch im Alter.

Die Liebe und wie wir sie erlangen, pflegen und erneuern, beschäftigt jede Generation aufs Neue. Die Liebe in den Zeiten der Cholera ist eine Art Reformation der Liebe, ein Leitfaden für Jung und Alt, ein Lob auf das Altern und ein Leben in Liebe.