Bild: Die Pecorinos - Käse in New York - Panama-EnsembleBild: Die Pecorinos - Käse in New York - Panama-Ensemble
Jetzt Tickets für das Familienkonzert "Die Pecorinos - Käse in New York" mit dem Panama-Ensemble im Vorverkauf sichern. weitere Infos

Information zur Veranstaltung

Lucia Kastlunger, Barbara Mayer, Matthias Boguth: Gesang; 
Stefan Schreiber: Saxophon; Volker Giesek: Klavier; 
Alex Haas: Kontrabass/E-Bass; Josy Friebel: Schlagzeug, 
Henk Flemming: Sprecher, Gesang;
Franz-David Baumann: Trompete, Gesang, Leitung

Wegen Käsediebstahls werden die Pecorinos, eine Mäusejazzband, von Kommissar K. von einem Ende der Welt zum anderen verfolgt. Henk Flemming erzählt die Geschichte zur vom Panama-Ensemble gespielten Musik. Die durchkomponierte/ improvisierte Musik reagiert und kommentiert die Handlung. Im Zentrum stehen 12 Songs, die das Geschehen akustisch auflockern und danach immer wieder zum Zuhören bewegen. Zunächst treffen die Pecorinos auf die berühmte "Fidelmaus" in Kuba, lernen in New Orleans den Erfinder des Jazz kennen, kommen ins Finale des ASDS (Amerika sucht den Superstar) und werden von Kommissar K. verfolgt, bis sich schließlich ihre Unschuld herausstellt und sie zusammen mit "Henk Spinatra" ein denkwürdiges Konzert in New York geben.

Dauer ca. 60 Min., keine Pause
geeignet für Kinder ab 6 J.