Die Perlenfischer - Oper von Georges Bizet Tickets - Pforzheim, Großes Haus

Event-Datum
Sonntag, den 05. Mai 2019
Beginn: 19:00 Uhr
Event-Ort
Am Waisenhausplatz 5,
75172 Pforzheim
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Theater Pforzheim (Kontakt)

Bitte lassen Sie Ihre online gebuchten Tickets vor der Vorstellung an unserem Online-Schalter im Theaterfoyer verifizieren. Falls Sie ermäßigte Karten gebucht haben sollten, bitten wir Sie, Ihren gültigen Ausweis (Schüler- oder Studierendenausweis bis zum Alter von 28 Jahren oder Schwerbeschädigtenausweis) ebenfalls dort vorzuzeigen. Haben Sie bitte Verständnis dafür, dass wir ohne vorliegendem gültigen Ausweis Ihre Karten an unserer Theaterkasse nachberechnen müssen.

Die Einlösung von Gutscheinen ist zurzeit noch nicht möglich. Wenden Sie sich in diesem Fall bitte an unser...(Mehr Info)
Ticketpreise
von 17,20 EUR bis 34,40 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Die Perlenfischer - Theater Pforzheim
Oper in drei Akten von Georges Bizet
Libretto von Michel Florentin Carré und Pierre-Etienne Piestre
alias Eugène Cormon
In französischer Sprache mit deutschen Übertiteln

Tragische Tabubrüche in der Südsee

Die Freunde Nadir und Zurga lieben beide das Mädchen Leila. Doch zu Gunsten ihrer Freundschaft schwören sie Entsagung für immer. Nach vielen Jahren, Zurga ist inzwischen zum Anführer der Perlenfischer gewählt worden, sehen sich die Männer wieder und erneuern ihr Gelübde. Zum Schutz der Fischer vor Naturgewalten und Dämonen singt eine verhüllte
Priesterin und muss ewige Keuschheit schwören. Nadir erkennt die Stimme Leilas wieder und bekennt ihr heimlich erneut seine Liebe. Als das Geheimnis entdeckt wird, steht Zurga vor der Wahl – soll er das Glück seines Freundes unterstützen oder den doppelten Eidbruch der Liebenden wie gefordert durch den Tod bestrafen?

Georges Bizet, berühmt durch seine letzte Oper „Carmen“, schuf mit seinem Frühwerk „Die Perlenfischer“ eine dramatische Dreiecksgeschichte mit leidenschaftlichen Charakteren im Widerstreit zwischen Pflicht und Neigung. Die arabisch inspirierten Melodien und Rhythmen sind effektvoll und bieten auch dem Chor glanzvolle Auftritte. Eines der schönsten Duette für Bariton und Tenor ist das Freundschaftsgelübde der beiden Männer Nadir und Zurga: „Au fond du temple saint“ („Und in des Tempels Grund“).

Musikalische Leitung — Markus Huber

Solisten, Chor und Extrachor des Theaters Pforzheim
Badische Philharmonie Pforzheim