FÜR IHRE SICHERHEIT
Alle Veranstaltungen in unserem Angebot wurden vom zuständigen Gesundheitsamt mit den vorgeschriebenen Schutzmaßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus freigegeben. Somit werden beispielsweise Lüftungskonzepte und Abstandsregelungen umgesetzt, um für Sie die größtmögliche Sicherheit gewährleisten zu können.

Die Prinzen - 30 Jahre – 30 Hits – 30 Städte Tickets - Frankfurt am Main, Alte Oper | Großer Saal

Event-Datum
Donnerstag, den 06. Oktober 2022
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Opernplatz 1,
60313 Frankfurt am Main
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Shooter Promotions GmbH (Kontakt)

Begleitpersonen von Rollstuhlfahrern und Schwerbehinderten Menschen (B im Ausweis erforderlich) wenden sich bitte an: heck@tpp-of.de

Es gelten die normalen Jugendschutzbestimmungen: JuSchG § 5, Abs. 1
Ticketpreise
von 67,88 EUR bis 96,63 EUR *
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Die Prinzen

Unzählige verkaufte Platten

Alles nur geklaut, Küssen verboten und Millionär sind drei Songs von Die Prinzen, die sicherlich zu den bekanntesten in Deutschland zählen. Ob gewollt oder ungewollt, eine Prinzen-Melodie ist bestimmt jedem von uns schon einmal im Kopf herumgespukt. Diese Ohrwürmer sind gebannt auf mehr als sechs Millionen verkauften Tonträgern und auf zahlreichen goldenen Schallplatten. Auch die Solo-Touren von Sänger Sebastian Krumbiegel waren immer ein großer Erfolg.
 
Über 25 Jahre haben Die Prinzen jetzt schon auf dem Buckel, in denen die Band eng zusammen gewachsen ist und nach eigener Auskunft auch nur als Einheit funktionieren kann: "Es geht um alle sieben, denn wenn ein Rädchen ausfällt, sind die Prinzen nicht mehr die Prinzen", sagte Krumbiegel einst über die Band. 2016 feierten sie ihr Bestehen auf der 25 Jahre auf Bewährung Jubiläumstour, die überall im Land die Hallen füllte. In dieser Zeit haben sich die Herren mehr als nur gut geschlagen und sind mittlerweile eine der erfolgreichsten deutschen Bands überhaupt. Sichere Dir jetzt Deine Tickets und erlebe die deutschen Legenden 2021/2022 live auf Tour.
Bild: Alte Oper Frankfurt

Seit ihrer Wiedereröffnung am 28. August 1981 ist die Alte Oper aus dem Frankfurter Kulturleben nicht mehr wegzudenken.
Darüber hinaus hat sich das Konzerthaus einen festen Platz im internationalen Musikleben erobert. Frankfurter Bürgersinn ist es zu verdanken, dass das spätklassizistische Gebäude wieder aufgebaut werden konnte. Abend für Abend gibt es in dem für seine hervorragende Akustik gerühmten, mit Mahagoniholz ausgekleideten Großen Saal (2450 Plätze) sowie im Mozart Saal (720 Plätze) ein breites Spektrum an Veranstaltungen mit internationalen Ensembles und Solisten: Sinfonie- und Kammerkonzerte, Liederabende, Alte und Moderne Musik, aber auch Jazz, Rock und Pop, Leichte Muse, Kabarett oder – im Sommer sowie in der Weihnachtszeit – en suite-Veranstaltungen mit Tanz, Musicals und Kinderprogrammen.

(Foto: alteoper.de)