Die Regierung - Was Tickets - Stuttgart, Kulturzentrum Merlin

Event-Datum
Freitag, den 05. April 2019
Beginn: 21:00 Uhr
Event-Ort
Augustenstr. 72,
70178 Stuttgart
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Kulturverein Merlin e.V. (Kontakt)

Beim Kauf einer ermäßigten Karten muss der entsprechende Ausweis an der Abendkasse vorgezeigt werden (SchülerInnen, StudentInnen, Azubis, Bufdis und Arbeitslose).
Wenn im Vorverkaufssystem keine ermäßigten Karten angezeigt werden, gibt es für diese Veranstaltung keine Ermäßigung.
Ticketpreise
ab 20,80 EUR
Weitersagen und mit Freunden teilen

Die Regierung - Was

Bild: Die Regierung - Was
Das Comeback nach dem Comeback!

Als vor fast zwei Jahren ein neues Album von Die Regierung herauskam: Damit war nicht zu rechnen! Dass es obendrein noch ein so sehr gutes Album war, hätte kaum ein Rossmy-Fan zu träumen gewagt. Aber das nach „Raus“ mit „Was“ bereits 2 Jahre später das 5. Album der Bandhistorie erscheint ist sensationell! „Was“ macht da weiter wo „Raus“ aufgehört hat, ja dort wo „unten“ und „so drauf“ einst den Weg für Die Regierung ebneten. Die Single „Vielleicht in Hamburg“ erschien bereits zu Tilman Rossmys 60. Geburtstag im August. „Was“ erscheint am 22.03.2019 bei staatsakt.

Die Regierung und später die Solo Alben von Tilman Rossmy waren in den neunziger Jahren ein selbstverständlicher Bestandteil der so genannten Hamburger Schule. Etliche Jahre nachdem der Sänger sich „französisch verabschiedet“ hat, wird (2015) das Debut Album der Band aus dem Jahr 1984, „Supermüll“, wieder herausgebracht und zwingt die Band dazu, die Sache mit dem Abschied zurückzunehmen, weil sie sich selbst so gut findet. Nach meinem Besuch des Reunion-Konzerts im Hamburger Knust, kann ich das nur bestätigen: Lange habe ich sie vermisst, diese großen emotionalen Momente, die Tilman Rossmys lakonische wie weltkluge Geschichten im Zusammenklang mit der Musik erschaffen. Das Ganze ist definitiv mehr als die Summe seiner Teile, und die Herren beschließen am Ende ihrer Tour: „Ohne Regierung geht es nicht weiter.“ [...] - Frank Spilker


Präsentiert von Rolling Stone, musikblog.de, ByteFM