Bild: Die Reißzwecken - Dicke Luft und kein VerkehrBild: Die Reißzwecken - Dicke Luft und kein Verkehr
Tickets jetzt bequem online im Vorverkauf bestellen und Die Reißzwecken 2017/2018 live erleben. weitere Infos

Information zur Veranstaltung

Dicke Luft und kein Verkehr

Wie ist das eigentlich mit den Frauen und den Männern? Darüber haben sich schon viele Leute das Gehirn zerbröselt. Warum reden Frauen gerne und warum können Männer nicht zuhören? Wer kommt zu früh, wer geht zu spät, und wer bleibt länger da? Alles auf der Bühne ist dem Leben abgelauscht. Da werden sich viele Ehepaare fragen: Woher wissen die Kabarettisten das? Haben sie etwa bei uns auf dem Sofa gesessen? Mann und Frau spielen sich durch den Alltag, und dabei schauen sie nicht so sehr drauf, was die anderen machen. Sie kehren vor ihrer eigenen Tür, und wenn´s bloß das Blatt ist, das sie nicht mehr vor den Mund nehmen. Vieles wird ihnen bekannt vorkommen, anderes überrascht sie hoffentlich. Da kriegen die Männer ihr Fett weg, aber auch die Frauen müssen so einiges einstecken. Es ist ein zum lachen komisches Wortgestreite für alle, die es nicht verlernt haben, über sich selbst lachen zu können. Und wenn sie nicht geschieden sind, lachen sie noch immer. Ein Programm, in dem sie mehr über sich erfahren, als ihnen vielleicht lieb ist.

Autoren: Bernd-Lutz Lange, Ralph Richter und Philipp Schaller

Es spielen: Barbara Schüler und Ralph Richter Regie: Clara Widmer


Dicke Luft und kein Verkehr 2 - Der Zoff geht weiter


Es soll sie ja angeblich geben, die nicht ganz so gelungene Zweisamkeit. Aber wie geht’s lustig zu in einer Ehe? Wenn Sie dazu noch nach Anregungen suchen, sind Sie bei uns genau richtig. Und wenn Sie einfach nur mal über sich selbst lachen wollen, dann auch. Da wird der Ehealltag liebevoll zerschnippelt und mit einem fröhlichen Grinsen zum Trocknen auf- gehängt. Und wer sich ertappt fühlt, ist selber Schuld. Und muss erst recht mitlachen. Auf der Bühne ein Paar, wo man sich ständig fragt: Wer ist da eigentlich mehr gestraft? Denn die Kabarettisten garnieren alles mit den schönsten Gemeinheiten, seit es das Ja-Wort gibt. Ähnlichkeiten mit lebenden Personen sind nicht zufällig, sondern beabsichtigt.

Ein Ehe-Comedy-Programm mit Barbara Schüler und Ralph Richter

Regie: Clara Widmer