FÜR IHRE SICHERHEIT
Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.
Die Stunde Amerikas

Derzeit sind keine Tickets für Die Stunde Amerikas im Verkauf.

* Angaben sind erforderlich

Information zur Veranstaltung

oder Die große Depression von Arthur Miller

Die virtuelle Finanzwelt ist zusammengebrochen und hinterlässt reale Verluste, Arbeitslosigkeit und soziale Konflikte.
"Die Stunde Amerikas" blickt auf die Dreißiger Jahre. Millionen von Amerikanern verloren Geld und Arbeit. Das Land der unbegrenzten Möglichkeiten stürzte mit dem Börsencrash von 1929 die Weltwirtschaft in die Krise. Der Pulitzerpreisträger A. Miller spürt Schicksale jener Krise auf und schildert einfühlsam die Auswirkungen auf das Zusammenleben der Menschen. Der soziale Fall der Familie Baum bildet den Mittelpunkt seines aktuell brisanten Bilderreigens voller Tragik, grotesker Komik, gutem Swing und Fragen an Moral und Zukunft.

Premiere: 07.03.009
Regie: Ausstattung, Dramaturgie: Andreas Döring und Alexander Krebs
Musik: Dirk Böther

Mit: Dirk Böther, Sonja Elena Schroeder, Thomas Hof, Florian Lenz