FÜR IHRE SICHERHEIT
Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.

Die Tanzstunde - von Mark St. Germain - Komödie am Kurfürstendamm Tickets - Lindau, Stadttheater Lindau

Event-Datum
Montag, den 21. März 2022
Beginn: 19:30 Uhr
Event-Ort
An der Kalkhütte 2,
88131 Lindau
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Stadttheater Lindau (Kontakt)

Bitte beachten Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen unter:

http://www.kultur-lindau.de/theater/agb/

Ermäßigte Karten erhalten (Achtung: gilt nicht für alle Veranstaltungen, wie z.B. für Kinder- und Jugendtheater, Kleinkunst sowie externe Veranstaltungen):

- Schüler, Studenten, Azubis, FSJ´ler, Bundesfreiwilligendiensteleistende,

- Schwerbeschädigte (80%); Rollstuhlfahrer melden sich bitte an der Theaterkasse unter Tel. 08382 - 9113911. Buchungen sind nur im Parkett seitlich möglich; 1. und 2. Rang nicht barrierefrei!

- Unser Theater ist mit einer...(Mehr Info)
Ticketpreise
von 12,00 EUR bis 32,00 EUR und Ermäßigungen *
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Die Tanzstunde - Komödie am Kurfürstendamm
Zwei phänomenale Schauspieler in einer Komödie mit jeder Menge Wortwitz – anrührend und wunderbar!

Ever Montgomery muss für eine Preisverleihung dringend tanzen lernen. Allerdings verabscheut er jeglichen Körperkontakt, denn der Professor für Geowissenschaften leidet unter dem Asperger-Syndrom, einer speziellen Form des Autismus. Auf Anraten seines Hausmeisters spricht er seine Nachbarin Senga Quinn an. Sie ist Tänzerin, doch nach einer Beinverletzung ist es fraglich, ob sie jemals wieder tanzen können wird.

Nach anfänglichem Zögern beginnen sie mit dem Unterricht, wobei das ungleiche Paar sich immer wieder in herrlich absurden Situationen wiederfindet. Eine berührende Geschichte über zwei Seelen, die nur mühsam denselben Takt halten können, sich dann aber mit einem Quäntchen Mut erstaunlich nahe kommen.

„Ein furios gespielter Abend, der sich – zumal in diesem Genre – einiges traut. Und dafür verdient Standing Ovations kassiert.“ Hamburger Abendblatt

Produktion: Komödie am Kurfürstendamm
Deutsch: John Birke
Regie: Martin Woelffer
Bühne & Kostüm: Julia Hattstein
Choreografie: Annette Reckendorf
Mit: Oliver Mommsen, Tanja Wedhorn

Im Freien Abo wählbar