Die Unschuldigen, ich und die Unbekannte am Rand der Landstraße - Ein Schauspiel in vier Jahreszeiten von Peter Handke Tickets - Wolfenbüttel, Lessingtheater

Event-Datum
Mittwoch, den 09. Mai 2018
Beginn: 19:30 Uhr
Event-Ort
Harztorwall 16,
38300 Wolfenbüttel
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Stadt Wolfenbüttel | Kulturbüro (Kontakt)

Ermäßigungen erhalten - soweit vorgesehen - Kinder, Schülerinnen und Schüler, Auszubildende, Studierende (bis 27 Jahre), Schwerbehinderte ab 80%, Schwerbehinderte mit Eintrag »B« und ihre Begleitperson, Absolventen von Freiwilligendiensten, Inhaber der Wolfenbüttel-Card sowie Leistungsberechtigte nach SGB II und SGB XII unter Vorlage entsprechender Nachweise.

Eintrittskarten für Theatergäste im Rollstuhl sind im Internet nicht erhältlich. Bitte buchen Sie diese direkt in der Theaterkasse, Stadtmarkt 7A, 38300 Wolfenbüttel, Telefon 05331 86-501.

Die Barrierefreiheit des...(Mehr Info)
Ticketpreise
von 15,00 EUR bis 24,00 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Die Unschuldigen, ich und die Unbekannte am Rand der Landstraße - Staatstheater Braunschweig
Ein Schauspiel in vier Jahreszeiten von Peter Handke
Lessingfestival 2018

Voller Hybris und Sehnsucht hat sich ein Mensch an einen Fantasie-Ort geflüchtet und harrt, nach Antworten suchend, am Rand der Landstraße aus. Wie in einem Roadmovie ziehen im Rausch Gestalten vorbei: Fremde Schönheiten und Verlockungen, Wortführer und Häuptlinge – vermeintlich Unbekannte, die immer wieder die Welt verkörpern. Und dazwischen eine Künstler-Seele, die sich mit ihrer ganzen schöpferischen Kraft ‹ auflehnt und streitet, sich verliebt und hasst: Wohin wird dieser Trip führen?

Der Autor Peter Handke verteidigt die uneindeutige Weite der Landstraße und die Poesie gegen das Geschwätz der Gegenwart. Der Regisseur Philipp Preuss verbindet in seinen Inszenierungen immer wieder Elemente der bildenden Kunst und des Theaters zu audiovisuellen Installationen, die sich den Gesetzen einer vordergründigen Logik bewusst entziehen. Seine Arbeit ist eine Einladung an die Fantasie des Zuschauers, mit allen Sinnen diese Parallelwelt zu entdecken.

Regie: Philipp Preuss
Ausstattung: Ramallah Aubrecht
Musik: Kornelius Heidebrecht
Video: Konny Keller
Produktion: Staatstheater Braunschweig

Werk-Einführung im südlichen Wintergarten um 19 Uhr

Foto: Andre Witter-Fotolia
Bild: Lessingtheater Wolfenbüttel

Das Lessingtheater aus dem Jahr 1909, erbaut von Otto Rasche und Otto Kratzsch, ist im reduzierten Jugendstil erbaut und zählt zu den schönsten Häusern Norddeutschlands. Von 2010 bis 2013 wurde das Gebäude umfassend saniert und um zwei Wintergärten ergänzt, welche dem bestehenden Gebäude einen Bezug nach außen geben und für kleinere Veranstaltungen und die Pausengastronomie genutzt werden können.


Erleben Sie Ihren Theaterbesuch in der ganz besonderen Atmosphäre des Lessingtheaters und genießen Sie zum Ausklang ein erfrischendes Getränk in unseren neuen Wintergärten!

Lessingtheater, Wolfenbüttel