Die Wanderhure Tickets - Weinheim, Stadthalle

Event-Datum
Dienstag, den 20. Februar 2018
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Birkenauer Talstraße 1,
69469 Weinheim
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Kulturgemeinde Weinheim e.V. (Kontakt)

Ermäßigungen werden Schwerbehinderten ab 80% MdE gewährt.
Schülerpreise werden Schüler/Studenten bis zum vollendeten 26. Lebensjahr, Bundesfreiwilligendienstleistenden und Auszubildenden gewährt.

Der Nachweis ist jeweils an der Kasse vorzulegen.
Ticketpreise
von 21,00 EUR bis 27,00 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen

Die Wanderhure

Bild: Die Wanderhure
Schauspiel mit Musik nach dem Bestseller von Iny Lorentz
DIE WANDERHURE
Mittelalter, Erotik und das Schicksal eines Mädchens.
Konstanz im Jahre 1410: Als Graf Ruppert um die Hand der schönen Bürgerstochter Marie anhält, kann ihr Vater sein Glück kaum fassen. Er ahnt nicht, dass es dem adeligen Bewerber nur um das Vermögen seiner künftigen Frau geht und dass er dafür vor keinem Verbrechen zurückscheut. Marie und ihr Vater werden Opfer einer grausamen Intrige. Marie wird aus der Stadt gejagt, sie ist entrechtet, heimatlos. Nur als Prostituierte kann sie überleben, als Wanderhure. Aber als Hure hat sie auch Macht – wenn sie geschickt ist und all ihre Gaben nutzt, ihre Schönheit, ihre Intelligenz und ihren Mut der Verzweiflung. Marie will Macht und Rache. Wird sie beides bekommen? Ein opulentes mittelalterliches Sittengemälde um eine starke, faszinierende Frau und gleichzeitig ein hoch aktuelles Schauspiel voll aufwühlender Leidenschaft. Was dem grandiosen Ensemble um Anja Klawun in der Titelrolle – eine Schauspielerin, die sich dieser Rolle bis zur Schmerzgrenze aussetzt – sowie dem gesamten Kreativteam von „Theaterlust“ da gelungen ist, muss als Sternstunde des Theaters bezeichnet werden. Alles ist aufs Feinste aufeinander abgestimmt, moderne Stilmittel stehen im engen Kontext zu den historisch angelegten Kostümen und verbinden den mittelalterlichen Stoff mit der Gegenwart. Die pointierte Livemusik, eine exzellente Choreografie, ein sensibles Lichtdesign und natürlich ein Ensemble, das Theater aus Leidenschaft lebt, schaffen ein faszinierendes Erlebnis. Gänsehaut, Ergriffenheit und Bravorufe beim Publikum!

Foto: Hermann Posch

Stadthalle, Weinheim