Die Zauberflöte - Oper von Wolfgang Amadeus Mozart Tickets - Trier, Theater - Großes Haus

Event-Datum
Samstag, den 23. Juni 2018
Beginn: 19:30 Uhr
Event-Ort
Am Augustinerhof,
54290 Trier
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Theater Trier (Kontakt)

Info über Ermäßigungen:
Ermäßigungen erhalten Schüler, Studenten, Lehrlinge und Menschen mit Schwerbehinderung (gegen Vorlage des Schwerbehindertenausweises). Die Berechtigung zur Mitnahme einer Begleitperson muss von der schwerbehinderten Person durch Vorlage des Schwerbehindertenausweises mit dem Merkzeichen "B" nachgewiesen werden. Ein Rechtsanspruch auf ermäßigte Karten, auf bestimmte Karten oder Platzgruppen besteht nicht."
Am Einlass wird kontrolliert - bitte halten Sie Ihre Ermäßigungsberechtigung bereit.
Ticketpreise
von 20,00 EUR bis 42,00 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Die Zauberflöte - Theater Trier
Seit Generationen begeistert Die Zauberflöte, das letzte Bühnenwerk Mozarts, mit seiner in Märchen und ägyptischer Mythologie angesiedelten Handlung gleichermaßen Kinder und Erwachsene, sowohl durch die leichtfüßige Musik als auch durch die eingängige und dennoch vielschichtige Handlung.
Der junge Fürst Tamino verliebt sich in das Bildnis von Pamina, der Tochter der finsteren Königin der Nacht, und erklärt sich mithilfe des Vogelfängers Papageno bereit, sie aus den Händen des Osiris-Priesters Sarastro zu befreien. An dessen Tempel angekommen, erkennt er die wahre Gesinnung von Sarastro und dessen Gefolge. Diese stellen Tamino auf die Probe: Um sich Pamina und ihrer Liebe würdig zu erweisen, muss er verschiedene Prüfungen bestehen, die womöglich in Entsagung, Schmerz oder Tod münden können.
Inszenieren wird diese letzte Oper der Spielzeit der aus Wien stammende Heinz Lukas-Kindermann, dessen Arbeit als Regisseur nach 15 Jahren wieder in Trier zu sehen sein wird. Musikalische Leitung: Victor Puhl
Bild: Theater Trier

Das Theater Trier ist ein modernes Drei-Sparten-Theater mit Musiktheater, Schauspiel und Ballett. Durch seine ideale Lage direkt am Augustinerhof in der Innenstadt - gleich neben dem Rathaus - ist es sowohl mit öffentlichen Verkehrsmitteln als auch mit PKW oder mitgebrachtem Reisebus leicht erreichbar.

1959 entschloss sich der Stadtrat zum Neubau des Trierer Theaters: der erste Spatenstich erfolgte 1961, die Grundsteinlegung 1962. Mit einem Festakt wurde das neue Theater am 27. September 1964 eingeweiht. Neben dem Großen Haus mit über 600 Sitzplätzen und moderner Drehbühne werden heute Inszenierungen auch auf der sogenannten Studio-Bühne sowie im Foyer geboten.
(Quelle: trier-info.de)

Theater - Großes Haus, Trier