FÜR IHRE SICHERHEIT
Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.
Bild: Die bösen SchwesternBild: Die bösen Schwestern
Jetzt Tickets für die bösen Schwestern auf ADticket.de sichern und Auftritte 2020 live erleben. weitere Infos

Derzeit sind keine Tickets für Die bösen Schwestern im Verkauf.

* Angaben sind erforderlich

Information zur Veranstaltung

Deutschland in 20 Jahren? 

Wenn Züge nicht mehr fahren und Kanzlerinnen nie mehr abgewählt werden; wenn die beste Freundin glaubt, sie wäre Mutter Theresa und das Dicke unten ist – dann "musste schütteln!" Die Flasche und den Kopf. 

Und damit sind wir auch schon auf Gleis 3. Wo Ungarns Exportschlager Anita Palmerova und ihre liebste Freundin Magda Anderson die ankommenden Gruppen begrüßen und den vergeblich Reisenden das Warten versüßen: Mit Liedern und Geschichten aus der zukünfti- gen Welt der Näh- und Singegruppe "Nähen für den Hunger". Facebook und Genmais, alte Lieben und Schweizer Abgang, Napoleon und Bonaparte... Wenn das Wasser auf dem Mars auf das Wasser in Gertis Beinen trifft – dann "musste schütteln!" Deshalb ignorieren wir einfach die Kofferbombe und sagen fröhlich: “Türen schliessen und Vorsicht am Bahnsteig - Anita fährt ab!” Mit Gitarre, Tamburin und Eierlikör. 

Ob Schlager oder Operette, Gilbert Bécaud, Leonard Cohen, Passenger oder Haindling - nichts, was Anita und Magda nicht im Paket hätten und mit Begeisterung zum Besten gäben. 

Wie alle "BöSE SCHWESTERN"-Programme brachial komisch, pädagogisch wertvoll und zutiefst anrührend!